chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Fortbildung von Weiterbildungspersonal

Eine typische Brainstorming Methode im Design Thinking: Der Starfish

Blog

| 9 November 2020
| von Tino BOUBARIS

In der Erwachsenenbildung gewinnt die Entwicklung und Gestaltung von Produkten und Dienstleistungen, die auf die Bedürfnisse verschiedener spezifischer Zielgruppen und einzelner Lernender ausgerichtet sind, immer mehr an Bedeutung. Die Anwendung von Design Thinking ermöglicht ein tieferes Verständnis für die Probleme der eigenen Kund*innen und kann zu einer Verbesserung von Angeboten der Erwachsenenbildung beitragen. Das Erasmus+ Projekt D-LEARNING hat dazu praxisorientierte Materialien erstellt.

Bamberger Forum

Blog

| 19 Oktober 2020
| von EPALE Deutschland

Digitale Lehre in der Erwachsenenbildung, Herausforderungen für Professuren, Fakultäten und Studierende, und warum das Bamberger Forum 2020 nicht zum Online-Event wurde. - Fragen an und Antworten von Prof. Dr. Julia Franz von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Blog

| 3 September 2020
| von Camille POIRAUD
Wir setzen den Austausch fort. In der Tat scheint es, dass die Frage der digitalen Integration mit mobilen Praktiken, Instrumenten und Techniken die zugrunde liegenden pädagogischen und sozialen Absichten offenbart. Dies erinnert an den analytischen Rahmen des Rechts auf Bildung, der von Liechti und Meyer-Bisch (2003, Liechti, 2007) mit dem Ansatz der 4A entwickelt wurde: Akzeptabilität, Flexibilität, angemessene Ausstattung und Zugänglichkeit (Acceptabilité,  Adaptabilité, dotation Adéquate et Accessibilité).  Anhand dieser Aspekte lässt sich die mehr oder weniger bewusste Beziehung zwischen Zielen und Mitteln hinterfragen (Ardouin, 2019).

Blog

| 19 August 2020
| von Brigitte Bosche

Sie arbeiten als Lehrkraft in der Erwachsenenbildung und möchten Ihre Kompetenzen als Lehrende*r überprüfen und anerkennen lassen? Im Beitrag stellen wir Ihnen das Anerkennungsverfahren von GRETA vor und zeigen, wie das Instrument zur eigenen Standortbestimmung genutzt werden kann.

Blog

| 30 Juli 2020
| von Christoph Tanzer
Wie in anderen Bereichen des alltäglichen Lebens, hat der COVID-19-Lockdown im Frühjahr 2020 auch die Digitalisierung der beruflichen Erwachsenenbildung rapide beschleunigt. Darauf ist politisch schnellstens zu reagieren und ein umfassendes „E-Learning-Supportpaket“ für die berufliche Erwachsenenbildung zu schnüren.

News

| 2 Februar 2021
| von Chantal PIERLOT

Im Kontext der sich beschleunigenden digitalen Transformation möchte UpSkills Wallonia die Unterstützungsprogramme für die digitale Transformation von Unternehmen um eine Komponente zur Kompetenzentwicklung ergänzen. Sie stützt sich insbesondere auf die interne Mobilität, um auf den wachsenden Mangel an qualifizierten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt zu reagieren.

News

| 12 Januar 2021
| von Redaktion Deuts...

Die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) bietet im Rahmen ihres Fortbildungsprogramms für das Jahr 2021 eine digitale Veranstaltungsreihe an, die sich mit aktuellen Herausforderungen in der Erwachsenenbildung beschäftigt.

News

| 4 November 2020
| von Tino BOUBARIS
In der Erwachsenenbildung gewinnen die Entwicklung und Gestaltung von Produkten und Dienstleistungen, die auf die Bedürfnisse verschiedener spezifischer Zielgruppen und einzelner Lernender ausgerichtet sind, immer mehr an Bedeutung. Design Thinking ist ein menschenzentrierter, iterativer Prozess, der zur Lösung von Problemen eingesetzt werden kann. Ziel von Design Thinking ist es, bestehende Bedürfnisse zu entdecken und zu verstehen, um schließlich in der Lage zu sein, innovative Lösungen zu entwickeln.
Dienstag 9 März 2021, Serbia

Вебинар: Еразмус+ платформе и мреже за професионално усавршавање наставника

erasmusplus_logo

Извор: erasmusplus.rs

Вебинар је намењен запосленима у основним и средњим школама, предшколским установама и установама за образовање одраслих.

Freitag 5 März 2021

Evento finale "Farmer 4.0", formazione digitale dell'imprenditore agricolo

Si svolgerà online il 5 marzo dalle 15 alle 17.30 l'evento finale italiano del progetto Erasmus+ Farmer 4.0. Laboratori per l'insegnamento e la formazione dell'imprenditore agricolo.

Il progetto ha come obiettivo lo sviluppo di un modello di formazione che sfrutti in maniera sistemica il paradigma del FabLab per tradurre, in chiave moderna, il ruolo tradizionale del coltivatore che sta per scomparire, e di una piattaforma virtuale e collaborativa per lo sviluppo di una “fattoria imprenditoriale” competitiva a livello europeo.

Donnerstag 11 März 2021

Webinar informativi Erasmus+ 2021-2027 (9 e 11 marzo)

L’Agenzia nazionale Erasmus+ Indire organizza due seminari online per anticipare le novità in arrivo per i settori SCUOLA ed EDUCAZIONE DEGLI ADULTI.

PROGRAMMA
(Il programma degli interventi è lo stesso per le due date)

Montag 22 März 2021 bis Donnerstag 25 März 2021

DEVELOPING EMOTIONAL INTELLIGENCE

The first of the Erasmus+ project “FLOW: fun, learning, opportunities, well-being” (project KA2020-1-ES01-KA204-083267) seminars is about developing emotional intellingence. The project Flow focuses on helping adult learners in their learning process. FLOW is a concept that describes those moments when you are completely absorbed in a challenging but doable task.

Montag 20 November 2023 bis Freitag 24 November 2023, Cyprus

Efficient & Effective Project Management for EU funded Projects

The ‘Efficient & effective Project Management for EU funded projects’ (PMEU) is a masterclass course that equips all those involved in the management/coordination as well as all those responsible for the technical and financial progress on behalf of their institutions with the required knowledge and expertise in dealing in an efficient & effective manner with the management of EU funded projects.

Montag 30 Oktober 2023 bis Freitag 3 November 2023, Czech Republic

Emotional Intelligence: identify, harness & manage emotions

It is widely recognized that Emotional intelligence (EI or EQ) is the ability to identify and manage your own emotions and the emotions of others. Emotional Intelligence inherently includes some essential skills, the most important of which are emotional awareness and the abilities to harness and manage emotions. The concept of EI has been embraced by many educators and educational institutions, in the last 20 years, in the form of programmes and modules focusing on ‘social & emotional learning’ (SEL) skills.

Montag 12 April 2021 bis Dienstag 13 April 2021, Turkey

4. INTERNATIONAL SYMPOSIUM ON CURRENT DEVELOPMENTS IN SCIENCE, TECHNOLOGY AND SOCIAL SCIENCES (BILTEK-IV)

Abstract Subjects

  • All fields of Social Sciences
  • All fields of Humanities
  • educational Sciences
  • Maths
  • engineering
  • Science
  • Health Sciences
  • Agriculture, Veterinary
  • Fine Arts

CONGRESS CALENDAR

Deadline for abstracts to be submitted: 28 March 2021

Payment of the congress fee and the last day for registration: 30 March 2021

Announcement of the Congress Program: April 1, 2021

Deadline for Full Text Submission: April 15, 2021

Keine passenden Ergebnisse gefunden

Ressourcen

| 5 November 2020
| von Redaktion Deuts...

Das Hochschulforum Digitalisierung stellt mit dem Kartenset Lehrenden ein Tool zur digitalen Interaktion zur Verfügung. Mit den Vertrauens- und Take-A-Break-Karten soll das Teambuilding in Online-Meetings und -Workshops verbessert werden. Ziel der Übungen ist es, sich auch bei Online-Veranstaltungen besser kennenzulernen, sich aufeinander einzustimmen und die Stimmung aufzulockern.

Ressourcen

| 16 September 2020
| von Redaktion Deuts...

Der Deutsche Volkshochschul-Verband e. V. hat vom 20. bis zum 23. Juli 2020 vier Online-Sessions unter dem Titel "Level Up! Trends in der Grundbildung 2020" veranstaltet. Gemeinsam mit den Teilnehmenden sollte überlegt werden, wie Digitalisierung und Grundbildung besser zusammen gedacht werden können. Die Online-Sessions wurden aufgezeichnet und stehen nun als Videos zur Verfügung.

Ressourcen

| 2 September 2020
| von Uros Velickovic

Der Beitrag beschreibt das Curriculum GlobALE, ein kompetenz-orientiertes Kerncurriculum für die Ausbildung von Erwachsenenbildnerinnen und Erwachsenenbildnern im außeruniversitären Bereich, das als qualitätssichernder Referenzrahmen eine globale Gültigkeit anstrebt. Das Curriculum wird aus der Programmplanungsperspektive dargestellt und analysiert. Zunächst werden kurz Programmplanungsmodelle im Kontext der Professionalisierung der Erwachsenenbildung skizziert, mit besonderer Berücksichtigung eines Kompetenzorientierungszugangs, der auch die Grundlage für das Curriculum GlobALE bildet.