chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Politik, Strategien und Finanzierung

Blog

| 30 Juli 2020
| von Christoph Tanzer
Wie in anderen Bereichen des alltäglichen Lebens, hat der COVID-19-Lockdown im Frühjahr 2020 auch die Digitalisierung der beruflichen Erwachsenenbildung rapide beschleunigt. Darauf ist politisch schnellstens zu reagieren und ein umfassendes „E-Learning-Supportpaket“ für die berufliche Erwachsenenbildung zu schnüren.

Blog

| 17 Juni 2020
| von Redaktion Deuts...

Wie geht es Forscher*innen in der Erwachsenenbildung während der Coronakrise? Wie bewältigen sie ihre Arbeit im Homeoffice und den völlig neuen Alltag? Jedes Land hat seine eigene Strategie für den Umgang mit dem Virus. Für einige Menschen wird die Pandemie verheerende Folgen haben. Für andere wiederum ist sie ein Anreiz, Strategien zu überdenken, Arbeit anders zu organisieren, neu zu beurteilen, was systemrelevante Arbeit ist und wer sie leistet, um Bildung und Ausbildung fit für das digitale Zeitalter zu machen und die Zusammenarbeit in der Forschung zu verbessern.

Themenwoche Ehrenamt in der Erwachsenenbildung

Blog

| 15 Juni 2020
| von Anke DREESBACH

Ehrenamtliche spielen in der Erwachsenenbildung eine große Rolle.  Wir zeigen Ihnen ab Montag (15. Juni 2020) jeden Tag ein Beispiel, wie deutsche Einrichtungen die Möglichkeiten der Auslandsfortbildungen für ehrenamtlich tätiges Personal nutzen und lassen hier auch die Teilnehmenden selber zu Wort kommen.

Offener Brief der privaten Sprachschulen in Bayern

Blog

| 28 Mai 2020
| von EPALE Deutschland

Die privaten Sprachschulen Bayerns haben sich in einem offenen Brief an die Bayerische Landesregierung gewandt, um die Lage der Organisationen, die von den Folgen der Corona-Pandemie stark betroffen sind, zu verdeutlichen. Sie prangern vor allem auch die unterschiedliche Behandlung von Trägern der Erwachsenenbildung und Trägern der beruflichen Weiterbildung an.

Blog

| 28 Mai 2020
| von Marton Jozsef

Qualitätssicherung ist ein wichtiges Element der Fachpolitik für Berufs- und Erwachsenenbildung. Die Qualität sowie die Gewährleistung und kontinuierliche Verbesserung der Qualität sind die ständige Aufgabe jedes Teilnehmers an der Erwachsenenbildung. Anregungen erhält die Qualitätssicherung in der Berufsbildung auch durch europäische Initiativen. In unserem heutigen Blog fassen wir die Veränderungen in den vergangenen 7 Jahren in der Qualitätssicherung für die ungarische Erwachsenenbildung im Hinblick auf die EQAVET-Empfehlung zusammen.

Blog

| 27 Mai 2020
| von KATALIN MOLNÁR-...

Ein Merkmal von EQAVET, das einen Mehrwert gewährleistet, ist, dass es zur systematischen Umsetzung von Selbstevaluation anregt und dadurch die kontinuierliche Verbesserung und Entwicklung der Qualität der Berufsausbildung fördert. Die Experten des innerhalb des organisatorischen Rahmens des Nationalen Amtes für Berufs- und Erwachsenenbildung tätigen nationalen EQAVET-Referenzpunktes für Qualitätssicherung in der Berufsbildung (EQAVET NRP) haben eine Methodik für eine Selbstevaluation anhand des EQAVET-Referenzrahmens in den Berufsbildungsinstitutionen, die wir in unserem heutigen Blog vorstellen wollen, erarbeitet.

News

| 20 Mai 2020
| von Redaktion Deuts...

Das Weltaktionsprogramm der UNESCO "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) geht 2020 in die nächste Runde. Weitere 10 Jahre sollen sich weltweit Menschen für Nachhaltigkeit, Chancengerechtigkeit und Ressourcenschonung einsetzen. Die Auftaktveranstaltung wurde coronabedingt ins Frühjahr 2021 verschoben. Dafür ist nun ein Begleitprogramm geplant, das Akteurinnen und Akteuren die Chance geben soll, ihr Engagement für Nachhaltigkeit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

News

| 16 April 2020
| von Chantal PIERLOT

Die Europäische Kommission hat eine Online-Umfrage gestartet, um die Initiativen zu würdigen, die gestartet wurden, um sicherzustellen, dass das Lernen und Lehren während dieser Zeit fortgesetzt wird. Erfahren Sie mehr und nehmen Sie an der Umfrage teil!

News

| 15 April 2020
| von Hélène Paumier

Vor dem Hintergrund der aktuellen Gesundheitskrise hat der französische Arbeitsminister, der auch für die Berufsausbildung zuständig ist, den Akteuren der Branche Ressourcen zur Verfügung gestellt, um die didaktische Kontinuität zu gewährleisten.

News

| 18 Dezember 2019
| von Redaktion Deuts...

Die Publikation bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick des Bildungswesens in Deutschland über die gesamte Lebensspanne hinweg: von der Frühbildung bis zur Bildung im hohen Erwachsenenalter. Das Buch richtet sich an Studierende des Lehramts und aller Fachdisziplinen der Empirischen Bildungsforschung sowie an alle Interessierten in Bildungspraxis, -verwaltung, -politik und -forschung.

News

| 17 Dezember 2019
| von EPALE Deutschland

Berufliche Weiterbildung gilt als Schlüssel zur Förderung individueller Erwerbsbiografien wie auch zur Stärkung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft. Um Konzepte zu stärken, mit denen ein Weiterbildungssystem an den Erfordernissen der Zeit ausgestaltet wird, hat das BMBF 2015 den Förderschwerpunkt "Innovative Ansätze zukunftsorientierter beruflicher Weiterbildung“ (InnovatWB) gestartet. Lesen Sie nun erstmalig eine Zusammenstellung der im Rahmen von InnovatWB veröffentlichten Literatur!

News

| 6 Dezember 2019
| von Marlene Röder

Sie haben eine Projektidee für eine Strategische Partnerschaft in der Erwachsenenbildung und möchten 2020 eine Erasmus+-Förderung beantragen? Kommen Sie zur Antragswerkstatt am 4. Februar in Bonn und werden Sie fit für Erasmus+.

Sonntag 6 September 2020 bis Dienstag 6 Oktober 2020, Hungary

A Szakképzés jövője - online konferencia a változásokról

A Magyar Kereskedelmi és Iparkamara az Innovációs és Technológia Minisztériummal együttműködve szakmai konferenciát szervez „A szakképzés jövője” címmel. A program - a regionális területeken - 2020. október 6-án, kedden, 10 és 15.30 óra között kerül megrendezésre. A szakképzési átalakításról szóló programra az alábbi linken lehet jelentkezni: Regisztrációs felület

Dienstag 13 Oktober 2020, Hungary

A Szakképzés jövője - online konferencia a változásokról

A Magyar Kereskedelmi és Iparkamara az Innovációs és Technológia Minisztériummal együttműködve szakmai konferenciát szervez „A szakképzés jövője” címmel. A program - a regionális területeken - 2020. október 13-án, kedden, 10 és 15.30 óra között kerül megrendezésre. A szakképzési átalakításról szóló programra az alábbi linken lehet jelentkezni: Regisztrációs felület 

Mittwoch 16 September 2020, Europe

2020 State of the Union address

State of the Union 2020 | 16 September | #SOTEU

The President of the European Commission will deliver the annual State of the Union address before the European Parliament, taking stock of achievements of the past year and presenting priorities for the year ahead. The President will also set out how the Commission will address the most pressing challenges the European Union is facing and ideas for shaping the future of the EU. This year President von der Leyen will deliver her address on 16 September 2020 at 9.00 CET. The speech will be followed by a plenary debate with members of the European Parliament.

Mittwoch 16 September 2020 bis Donnerstag 17 September 2020, Europe

EPALE online discussion: Basic skills learning provision

Online discussion basic skills

On 16-17 September 2020 you will have the chance to join EPALE's online discussion on Basic skills learning provision, which is our thematic focus for July through September. Comments will be open on 7 September so participants can introduce themselves or post their comments in advance. Get involved in sharing knowledge, expertise, and points of view!

Mittwoch 23 September 2020

Nach dem Klatschen. Ausblick für die Gesundheitsbranchen

Prof. Dr. Gabriele Winker, Netzwerk Care Revolution, und Katharina Schwabedissen, ver.di, verknüpfen Fragen der Anerkennung und der betrieblichen Gewerkschaftsarbeit. Ihr lernt die Rahmenbedingungen für Wandel im Gesundheits- und Pflegesektor kennen. Ihr werdet über Herausforderungen von betrieblichen und tariflichen Bewegungen informiert. Darüber hinaus werden Organisierung und Anerkennungskultur als Bausteine für Aktivierung und Solidarisierung diskutiert.

Mittwoch 2 September 2020, Germany

Kämpfe um Anerkennung in der Krise: Klatschen & Kämpfen für die Altenpflege

Ihr lernt die Rahmenbedingungen für Wandel im Gesundheits- und Pflegesektor kennen. Ihr werdet über Herausforderungen von betrieblichen und tariflichen Bewegungen informiert. Darüber hinaus werden Organisierung und Anerkennungskultur als Bausteine für Aktivierung und Solidarisierung diskutiert.

Ressourcen

| 27 Juli 2020
| von EPALE Deutschland

In der Mitteilung der Kommission zur Europäische Kompetenzagenda für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit, soziale Gerechtigkeit und Resilienz werden 12 EU-Maßnahmen vorgestellt, mit denen Partnerschaften für Kompetenzen sowie die Weiterbildung und Umschulung gefördert und Menschen zum lebenslangen Lernen befähigt werden sollen. Die Agenda legt ehrgeizige quantitative Ziele auf EU-Ebene fest und umreißt, wie die EU Investitionen in Kompetenzen fördern wird. Der Mitteilung der Kommission ist eine Arbeitsunterlage der Kommissionsdienststellen über die Evaluierung der Empfehlung des Rates von 2012 zur Validierung der Ergebnisse nichtformalen und informellen Lernens beigefügt.

Ressourcen

| 6 Juli 2020
| von Susanne Witt

In der Trendstudie 2020 ermittelt der Wuppertaler Kreis e.V., der Bundesverband betriebliche Weiterbildung, deutliche Umsatzrückgängen und in der Folge bei mehr über 50 Prozent der Dienstleistungsanbieter den Weg in die Kurzarbeit. Der Geschäftslage-Indikator Weiterbildung sank bis zur Jahreshälfte 2020 auf 86 Punkte. Letztmalig lag der Wert als Gradmesser für die wirtschaftlich Stimmung während der Finanzkrise im Jahr 2009 unter 100 Punkten, zum Vergleich im Jahr 2018 lag der GI bei 125 Punkten und im Jahr 2019 bei 118 Punkten.

Ressourcen

| 29 Juni 2020
| von Redaktion Deuts...

Mit dem Internet und seinen Möglichkeiten der Kommunikation verändern sich die politische Öffentlichkeit, die Diskurse und individuelle Teilhabemöglichkeiten. Der Chance, immer und überall partizipieren zu können, stehen Risiken gegenüber wie zum Beispiel Falschinformationen oder Hetze.

Ressourcen

| 25 März 2020
| von Stefan Vater

Der Demokratie-MOOC stellt ein Curriculum für die demokratiepolitische Bildung dar, wobei die vollständigen Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden. So dient der MOOC  einerseits der Weiterbildung von allen interessierten Personen, MultipliaktorInnen, KurserstellerInnen, LehrerInnen oder (Sozial-)PädagogInnen.

Ressourcen

| 25 März 2020
| von Sonja Luksik

Die Österreichische Gesellschaft für politische Bildung stellt auf ihrem Youtube-Kanal vier Lernvideos zur Verfügung, welche einzelne Aspekte der österreichischen Politik-Landschaft beleuchten. 

Ressourcen

| 26 Februar 2020
| von Redaktion Deuts...

KI durchdringt zunehmend unser Leben – auch die Bildung. Die Bundesregierung veröffentlichte im Jahr 2018 eine Strategie Künstliche Intelligenz. In europäischer Zusammenarbeit, wie dem deutsch-französischen Forschungs- und Innovationsnetzwerk für künstliche Intelligenz, soll gemeinsam das Thema bearbeitet und Weiterentwicklungen gefördert werden. Die vorliegende Publikation hat zum Ziel, einen ersten Überblick über den aktuellen Stand in Deutschland und verschiedene Ansätze zu geben.