chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Ältere Menschen

Der jüngste EconPol Policy Report zeigt, dass sich viele EU-Mitbürger nicht als Europäer verstehen, betont jedoch die Wichtigkeit einer gemeinsamen europäischen Zugehörigkeit als Grundlage für den Fortgang europäischer Integration. Im Rahmen der Studie stellt sich in Anbetracht derzeitiger Entwicklungen von europäischer Identität im Kontext von Brexit und aufkommendem Nationalismus in EU-Ländern die zentrale Frage, wie man europäische Identität aktiv fördern kann.

Der 12. Deutsche Seniorentag findet vom 28. bis 30. Mai 2018 im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund statt. Mit dem Motto „Brücken bauen“ möchte der 12. Deutsche Seniorentag 2018 Menschen jeden Alters ermutigen, auf andere zuzugehen und sich in die Gesellschaft einzubringen. Der Deutsche Seniorentag bietet viele Gelegenheiten, um Wege und Lösungen für ein gutes und erfülltes Leben zu finden – privat und als Gesellschaft.

Die Bundeszentrale für politische Bildung, BildungsCent e.V. und labconcepts GmbH laden unter einem neuen Dialogformat „WirMüssenReden!“ für den 24. März zum Gespräch der Generationen nach Erfurt ein. Angesprochen sind junge Menschen (16-24 Jahre) und Menschen ab 60 Jahren. Ziel ist es, über Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Vorstellungen der Generationen zu sprechen, die für alle Altersklassen wichtig sind. Dazu rechnen insbesondere Themen und Fragenkreise wie z. B. Bildung, Neue Arbeitswelten, Rente, Umwelt, Migration, Europa und Demokratie.

Das Projekt Mobility-Scouts hat sich zum Ziel gesetzt, die Beteiligungs- und Mitsprachemöglichkeiten von älteren Frauen und Männern bei der alternsgerechten Gestaltung des öffentlichen Raums zu verbessern. Konkret werden ältere Frauen und Männer („Mobility-Scouts“) geschult und dabei unterstützt, gemeinsame Aktivitäten von öffentlichen Stellen, Unternehmen oder Dienstleitungsanbietern sowie älteren Menschen zur Gestaltung alternsgerechter Lebenswelten anzuregen und zu begleiten.

Menschen mit und ohne Behinderungen arbeiten zusammen im Projekt PIKSL, um Barrieren abzubauen. Es geht vorrangig um die Teilhabe aller Menschen an der digitalen Entwicklung in vielen Lebensbereichen. Das Besondere daran: Hier werden Menschen mit geistiger Behinderung selbst zu Experten. Sie testen zusammen mit Wissenschaftlern Produkte und Dienstleistungen. In der Folge sollen mehr digitale Anwendungen barrierefrei nutzbar sein.

Neue Technologien sind eine Herausforderung. Sie können eine typische Unterhaltungsplattform darstellen, die viel Zeit in Anspruch nimmt und wenig zurückgibt. Die Entwicklung der digitalen und informativen Fähigkeiten kann vor dieser Falle schützen. Ein bewusster Internet- und Social Media-Nutzer kann Unterhaltungsangebote von solchen unterscheiden, die auch Bildungs-, Informations- und Kommunikationsvorzüge aufweisen. Er kann dann das auswählen, was für ihn am besten ist.

25 Oktober 2019
von Paweł Abucki
(pl)
1 Kommentare
Schlagwörter:

Dass der Unterricht das ganze Leben lang andauert, habe ich bereits im ersten Jahr meines Pädagogikstudiums erfahren. Von einem Dia. Bei einer Vorlesung. Bei den Seminaren haben wir noch Auszüge aus dem für die UNESCO erstellten Bericht der Internationalen Kommission für Bildung für das 21. Jahrhundert unter dem Vorsitz von Jacques Delors mit dem Titel: „Erziehung und Bildung, ein Schatz ist darin verborgen“ (auch Delors-Bericht genannt) gelesen, um dieses Thema zu vertiefen und es durchzudiskutieren. Wir waren uns alle einig, dass wir tatsächlich nie auslernen und… gingen nach Hause.

23 August 2019
von Nina Woderska
(pl)
„Drittorte“ liegen im Trend und sind Gegenstand des Versuchs, sie mehrere Rollen übernehmen zu lassen. Da sie aber von ihrem Wesen her einzigartig und an ihre Umwelt angepasst sind, können sie sich nur entwickeln, wenn sie Lösungen für notwendigerweise lokale Probleme bieten. Es macht daher nicht immer Sinn, sie vervielfältigen zu wollen. Aber diese Singularität, diese notwendige Plastizität, hindert uns nicht daran, nach Funktionsprinzipien zu suchen, die über den jeweiligen Kontext hinausgehen, die eine Form der Universalität bergen. Indem versucht wird, die Herausforderungen und ihre Beiträge zu verstehen, wird es möglich, Hypothesen in Bezug auf Integration, Bürgersein und Solidarität aufzustellen und auf den Prüfstand zu stellen.

Das Projekt BeWaB zeigt evidenzbasierte Handlungsempfehlungen für eine bedürfnisgerechte und nachhaltige betriebliche Weiterbildung älterer Beschäftigter auf, die Aspekte des formellen und informellen Lernens wie auch deren Wechselspiel berücksichtigen

Ich habe immer gedacht, dass meine Erfahrungen bezüglich des Gefängnisaufenthalts sich auf das „Monopoly“-Spiel beschränken werden. Meine Forschungs- und Berufsinteressen gelten jedoch der Alterung und dem menschlichen Leben im Alter, was auch in Gefängnissen gegenwärtig ist.

30 Oktober 2018
von Nina Woderska
(pl)
5 Kommentare

Mobility Scouts ist ein Erasmus+ Projekt, das von Partnerorganisationen in den Bereichen Sozialpolitik und Sozialfor­schung, soziale Gerontologie und Erwachsenenbildung in Österreich, Deutschland, Italien, Litauen und den Niederlanden zwischen Oktober 2016 und September 2018 durchgeführt wurde.

Donnerstag 14 Februar 2019 bis Freitag 15 Februar 2019, Poland

IV Konferencja Gerontologiczna z cyklu: Refleksje na starością Uczenie się starości

(Z komunikatu zapraszającego na konferencję:)

"Szanowni Państwo,

mamy zaszczyt zaprosić Państwa już po raz czwarty do udziału w konferencji gerontologicznej dotyczącej wymiany myśli i wyników badań w zakresie szeroko rozumianej refleksji nad starością. Tym razem chcemy pochylić się nad zagadnieniem określonym jako uczenie się (w) starości.

Samstag 25 Januar 2020, Slovenia

Gradniki gibanja

Seminar je namenjen učenju Gradnikov gibanja - oblik gibanja, ki spodbujajo razvoj osnovnih gibalnih vzorcev, ki so temelj našega delovanja in podlaga vsakemu učenju in delovanju. Gradniki so lahko naša spodbuda v vseh življenjskih obdobjih, največkrat pa so uporabljeni pri spodbudi razvoja v zgodnjem obdobju, tudi pri otrocih s posebnimi potrebami, in ohranjanju ter spodbujanju delovanja v tretjem življenjskem obdobju.

Donnerstag 7 Mai 2020 bis Freitag 8 Mai 2020, Poland

Międzynarodowa Konferencja Naukowa "Przestrzenie uczenia się dorosłych"

W imieniu Komitetu Naukowo Organizacyjnego zapraszam Państwa do udziału w Międzynarodowej Konferencji Naukowej  Przestrzenie uczenia się dorosłych organizowanej przez Wydział Pedagogiczny Uniwersytetu Warszawskiego w partnerstwie z Akademickim Towarzystwem Andragogicznym.

Freitag 15 November 2019, Hungary

BESS test day

A Pécsi Nyugdíjasok Egyesülete szervezésében kerül megtartásra a Be Smart Seniors Erasmus+ projekt következő rendezvénye, melynek célja a projekt eddigi eredményeinek a bemutatásán túl az eddig elkészült oktatási anyagok prezentálása a szélesebb szakmai közönség és a projekt iránt érdeklődők számára.

Montag 18 November 2019, Slovakia

Ktorým médiám môžem veriť? (Ako si zachovať zdravý prístup)

Interaktívna prednáška pre seniorov a seniorky sa uskutoční pod záštitou Transparency International Slovensko v pondelok, 18. novembra 2019 začíname o 15:00 hod.

Pozývame na diskusiu na tému mediálnej gramotnosti a kritického myslenia všetkých so záujmom o dianie okolo seba a možnosti kontroly informácií i práce médií. Diskutovať budeme aj o možnostiach a spôsoboch práce so serióznymi zdrojmi a prameňmi.

Tešíme sa na neformálnu diskusiu a radi si vypočujeme myšlienky i nápady seniorov i senioriek. #DlhujemeImTo

Donnerstag 14 November 2019 bis Freitag 15 November 2019, Slovakia

Kritické myslenie, demokracia a populizmus (seniorský seminár)

Chcete vedieť o demokracii a populizme viac? Hľadáte spôsob, ako trénovať svoje kritické myslenie? Pozývame Vás na 2-dňový seniorský seminár #2.

Prihláste sa do 7. novembra 2019 pomocou elektronického formulára tu: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdItOQKO-uAz4-eYojk4yFk9Rtsi3jF...

Absolvujete prednášky a diskusie s expertmi na témy seminára, budete mať možnosť spoznať podobne aktívnych a angažovaných ľudí z rôznych častí Slovenska.

Mittwoch 6 November 2019, Slovakia

Seniorky a seniori proti korupcii

Transparency International Slovensko v spolupráci s Komunitou Zastavme korupciu - Trenčín pozývajú seniorov a seniorky na vzdelávací seminár - Ako byť odolnejší voči korupcii. Uskutoční sa v stredu 6. novembra 2019 so začiatkom o 17:30 hod. v Galérii Vážka na Mierovom námestí v Trenčíne.

Seminár s dvoma prednášajúcimi vo formáte 2-hodinovej prednášky je určený pre záujemcov a záujemkyne v seniorskom veku.

V rámci podujatia sa budeme venovať:

Mittwoch 20 November 2019, Poland

Konferencja Nierówna edukacja. Forum wymiany myśli i doświadczeń

IDEA KONFERENCJI:

"Nasze forum jest otwarte dla osób zajmujących się teorią, badaniami i praktyką. Zapraszamy przedstawicieli nauk pedagogicznych, jak również innych dyscyplin: socjologii, psychologii, filozofii, kulturoznawstwa, historii, nauk prawnych. Zależy nam na obecności przedstawicielek i przedstawicieli szkół wszystkich szczebli i rodzajów, także instytucji kształcenia specjalnego, przedstawicieli przedszkoli i uniwersytetów trzeciego wieku.

Dienstag 5 November 2019, Czech Republic

Vzdělávání v třetím věku: příležitost pro seniory, výzva pro vzdělávání

Konferenci Vzdělávání v třetím věku: příležitost pro seniory, výzva pro vzdělávání" realizuje Národní ústav pro vzdělávání v rámci úkolu Podpora rozvoje vzdělávání dospělých osob 50+ Senior (dále jen "Senior"). 

Konference se uskuteční dne 5. listopadu 2019 v prostorách Kaiserštejnského paláce (sál Emy Destinové), Malostranské náměstí 23/37, Praha 1. 

Ein Forschungsbericht des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz widmet sich den Bedarfen, Entwicklungen und Perspektiven von Älteren als Zielgruppe der Erwachsenenbildung. Anlass sind Veränderungen der Altersstruktur in der Bevölkerung, aber auch die steigende Diversität der Lebenswelten. Durch die höhere Lebenserwartung verlängert sich die nachberufliche Lebensphase und erweitert die Möglichkeiten für Lebenslanges Lernen.

Mit diesem Handbuch richten sich die Mobility Scouts-Projektpartnerschaft an Organisationen, die für die Gestaltung öffentlicher Räume verantwortlich sind, Dienstleistungen für ältere Menschen erbringen oder Einfluss auf diese Bereiche nehmen können. Wir möchten sie dazu inspirieren und motivieren, sich an Prozessen zu beteiligen, die aus Initiativen unserer Mobility Scouts hervorgegangen sind und die zur alter(n)sgerechten Verbesserung von Angeboten, Außenräumen und Gebäuden, des Nahverkehrs und Informationsflusses beitragen. 

Das Mobility Scouts-Toolkit wurde entwickelt, um die Erfahrungen aus dem Projekt Mobility Scouts zusammenzufassen und praktische Hinweise zu geben, wie man ältere Frauen und Männer in Entscheidungsprozesse einbindet und sie darin bestärkt, zur Schaffung alter(n)sfreundlicher Lebensräume und Dienstleistungen beizutragen.

Das Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) bietet eine Informationsbroschüre für ältere Arbeitssuchende in Österreich sowie für BeraterInnen dieser Zielgruppe an. Neben Hintergrundinformationen zur Situation älterer Personen am Arbeitsmarkt enthält die Broschüre auch Leitfäden zur Erkennung von Fähigkeiten und Interessen. Zudem gibt sie Informationen zu Möglichkeiten der Arbeitssuche und stellt Maßnahmen und Initiativen vor, die ältere Menschen bei der Rückkehr in den Arbeitsmarkt unterstützen.

Die Ausgabe 02/2017 der "Büchereiperspektiven", der Fachzeitschrift des Büchereiverbandes Österreichs, beschäftigt sich mit möglichen Barrieren bei der Inanspruchnahme von bibliothekarischen Angeboten. In der Ausgabe finden Sie Anregungen, um Ihre Angebote leichter zugänglich zu machen.

  • Büchereien ohne Hindernisse: Tipps für die Praxis
  • Mit Büchern Brücken bauen: Medien für alle Zielgruppen
  • Internet für alle: Barrierefreie Websites

Die "Büchereiperspektiven" erscheinen viermal jährlich zu einem bestimmten Thema.

Die achte Folge der 10-teiligen Serie fokussiert das Thema "erweiterte Lernwelten". Die digitale Weiterbildungsoffensive soll von Zeit und Ort unabhängiges Lernen ermöglichen, aber auch die Medienkompetenz fördern. Die Moderatorin Nadia Kailouli begleitet dazu den Kurs "die Dingemacher" in Sachsen-Anhalt. Der Film zeigt, wie Kinder den Umgang mit einem 3D-Drucker erlernen und Senioren Zugang zur digitalen Welt erleben.

Keine passenden Ergebnisse gefunden