chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Unterstützung für Lernende

Wer in Branchen arbeitet, die einem starken digitalen Wandel  ausgesetzt sind, braucht strukturierte Weiterbildung, um Schritt zu halten: Das gilt besonders für angelernte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Der Leitfaden „Nachqualifizierung mit digitalen Lehr- und Lernkonzepten“ stellt am Beispiel Betonindustrie vor, wie Betriebe nicht formal Qualifizierte am Arbeitsplatz weiterbilden und zum Berufsabschluss führen können. Entwickelt und getestet wurde das innovative Konzept vom Forschungsinstitut betriebliche Bildung (f-bb) zusammen mit Partnern aus der Betonindustrie.

Seit fast zwei Jahren arbeiteten 10 Partner im Rahmen des EU-Programms Erasmus+-Projektes „STELLA - Staff's European Lifelong Learning Academy“ an einem Handbuch zur „Verbesserung der grundlegenden Kompetenzen von Menschen mit Behinderungen“. Das Projekt ist erfolgreich beendet und das Handbuch veröffentlicht. Und die nächste Herausforderung ist bereits in Planung - Stichwort: digitale Kompetenzen bei Menschen mit Behinderung. Lesen Sie jetzt mehr!

Anpassungsqualifizierungen, mit denen eine Berufsanerkennung erreicht werden kann, werden im Bereich der dualen Berufe nur selten genutzt. Das liegt vor allem daran, dass aktuell nur wenige Angebote bestehen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Zielgruppe abgestimmt sind.

Am 18. Februar 2020 findet die internationale Konferenz #OpenEducation for #Integration am Institut für Lern-Innovation (ILI) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt. Sie interessieren sich für Themen wie Ehrenamt, Migration, Integration und schwer erreichbare Zielgruppen? Lesen Sie hier mehr! Die Anmeldung zur Teilnahme und die Einreichung von Beiträgen sind ab sofort geöffnet!

„Soziale Inklusion benachteiligter Familien“ - das war das zentrale Thema des vom Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln koordinierten Erasmus+ Projektes, das im Oktober 2017 startete und nun mit einem Workshop in Brüssel endete. Dort stellte das internationale Projektteam der Europäischen Kommission die Projektergebnisse vor und diskutierte über die zukünftigen Inhalte des Bildungsprogramms für sozial ausgegrenzte Menschen.

Das Erasmus+ Projekt CaseWORK hat tolle Neuigkeiten zu verkünden! Die Registrierung für das kostenlose Online-Trainingsseminar für ehrenamtliche Helfer*innen aus dem Bereich Migration ist ab sofort geöffnet! Neugierig geworden? Lesen Sie hier mehr darüber und registrieren Sie sich jetzt!
In einem partizipativen, abwechslungsreichen Format beschäftigt sich diese Fachtagung mit dem Themenkomplex „Rollenzuschreibung im Migrationskontext“. In Workshops, Vortrag und Fishbowl stehen Themen wie Geschlechterrollen, Sexualität, Rollenwandel im Migrationsprozess und die Rolle als Geflüchtete*r im Mittelpunkt. Die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung lädt alle am Thema Interessierten zu ihrer jährlichen Fachtagung im Kontext „Flucht und Migration“ ein und freut sich auf einen spannenden Austausch.

Melissa Smith ist eine frischgebackene Krankenschwester, die sich als Stoma-Krankenschwester spezialisieren möchte. In Teil zwei der Blogpost-Reihe beschreibt sie, was sie aus ihren eigenen Trainingserfahrungen gelernt hat und wie dies ihre Gestaltung der Trainings für andere beeinflusst hat.

14 Januar 2020
von NSS UK
(en)

Melissa Smith ist eine frischgebackene Krankenschwester, die sich als Stoma-Krankenschwester spezialisieren möchte. Stoma-Krankenschwestern betreuen Patienten vor, während und nach einer Stoma-Operation. In Teil Eins ihrer Blogpost-Reihe beschreibt sie, was Stomapflege beinhaltet und wie die Schulung sich gestaltet.

14 Januar 2020
von NSS UK
(en)

Mindestens eine von drei Personen im Gefängnis leidet an Lernschwierigkeiten oder hat eine Lernbehinderung. Hierunter fallen verschiedene Erkrankungen wie Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) oder Legasthenie. Tatsächlich ist es aber so, dass jeder Mensch ein einzigartiges Potential an Stärken und Schwächen mitbringt. Während es bisland schwierig war, ein praktisches Mittel zur Ermittlung des Bedarfs und zur Bereitstellung praktischer Unterstützung bereitzustellen, ist dies mithilfe der Neurowissenschaften und neuer Technologien nun möglich.

14 Januar 2020
von Helen Arnold-Ri...
(en)
1 Kommentare

Sonja Karbon stellt das Projekt FrauenRaum vor. Dieses niederschwellige Angebot, dass sich besonders an Frauen mit Migrationshintergrund, Asylberechtigte und subsidär schutzberechtige Frauen richtet, soll diese dabei unterstützen auf den Bildungs- und Arbeitsmarkt vorbereitet zu werden. Dazu wird unter anderem der Ansatz der Potentialtransformation angewandt. Mehr dazu in diesem Blogpost. 

Das Free Thinking Program ist ein Spezialkurs für Überlebende der modernen Sklaverei und des Menschenhandels. Dies ist ein Thema, das in Großbritannien oftmals unbemerkt bleibt, wo wir nicht damit rechnen, dass solche Verbrechen begangen werden. Da jedoch immer mehr Sklaverei-Verbrechen gemeldet werden und mehr als 130.000 Menschen in Großbritannien als moderne Sklaven leben, ist dies eindeutig ein viel größeres Problem als zunächst angenommen. Als Reaktion darauf hat das Northern College das Freidenkprogramm durchgeführt, mit dem Studenten, die Überlebende der modernen Sklaverei und des Menschenhandels sind, eine Ausbildung erhalten und während ihres Studiums eine Teilzeitresidenz am College genießen können. Dies ist Teil eines zweiteiligen Blogposts.

 

Das Free Thinking Program ist ein Spezialkurs für Überlebende der modernen Sklaverei und des Menschenhandels. Dies ist ein Thema, das in Großbritannien oft unbemerkt bleibt, wo wir nicht damit rechnen, dass solche Verbrechen geschehen. Da jedoch immer mehr Sklaverei-Verbrechen gemeldet werden und mehr als 130.000 Menschen in Großbritannien als moderne Sklaven leben, ist dies eindeutig ein viel größeres Problem als zunächst angenommen. Als Reaktion darauf hat das Northern College das Freidenkprogramm durchgeführt, mit dem Studenten, die Überlebende der modernen Sklaverei und des Menschenhandels sind, eine Ausbildung erhalten und während ihres Studiums eine Teilzeitresidenz am College genießen können. Dies ist Teil zwei eines zweiteiligen Blogposts.

Bamberger Forum_Blogbeiträge Arbeitsgruppen

Achtsamkeit ist in aller Munde. Dabei wird auch die Verbindung von Achtsamkeit und Teamentwicklung diskutiert. Vor dem Hintergrund interdisziplinärer und multiprofessioneller Zusammenarbeit beschäftigte sich eine Arbeitsgruppe des Bamberger Forums am 23. November 2019 mit dem Potential von Achtsamkeit in der Teamarbeit. Angela Müller, selbstständige Team- und Kulturentwicklerin aus Köln, leitete den Workshop und gab dazu Impulse.

16 Dezember 2019
von Julia Rösch
(de)

Das Heranzoomen verschiedener Bildausschnitte und ein Perspektivwechsel können dazu führen, dass das Gesamtbild letztlich differenzierter und klarer erscheint. In der AG des Landesverbandes der freien Träger der Erwachsenenbildung in Thüringen (LOFT) auf dem Bamberger Forum 2019 näherten wir uns aus mehreren Perspektiven dem komplexen Thema der „multiprofessionellen und interdisziplinären Zusammenarbeit“ an.

16 Dezember 2019
von Clara Steppert
(en)
Mittwoch 29 Januar 2020 bis Donnerstag 30 Januar 2020, United Kingdom

Advance HE STEM Conference 2020

The Advance HE STEM Conference 2020 will consider how HE teachers can prepare their students for a constantly changing world and enable them to put sustainability at the forefront of everything they do. The event will take place in Manchester in January 2020.

Mittwoch 15 Januar 2020, Slovenia

SEMINAR za prijavitelje projektov programa Erasmus+ na področju izobraževanja odraslih (Ljubljana)

Za vse, ki ste morda spregledali ali zamudili naše decembrske seminarje za potencialne prijavitelje, sporočamo, da bomo prihodnji teden organizirali še en "seminar za zamudnike". Pridružite se nam in v sredo, 15. januarja spoznajte program Erasmus+ na področju izobraževanja odraslih, ključna aktivnost 1.

Donnerstag 23 Januar 2020, Germany

Inklusive Veranstaltung "Personzentrierte Bildung für Menschen mit Unterstützungsbedarf"

Einladung zur inklusiven Veranstaltung zum Thema "personzentrierte Bildung für Menschen mit Unterstützungsbedarf"

Die kostenfreie Veranstaltung dient der Bekanntmachung des durch die Europäische Union geförderten internationalen Bildungsprojektes INCLUTRAIN. Es werden die, in einem abschließenden Handbuch erscheinenden Besonderheiten der Methodik, der Lehr- und Lernmaterialien und der Lernorte, anwendungsbezogen dargestellt. 

Sonntag 5 Januar 2020, Greece

Course 1: Approaching Learning Difficulties in a school community environment: Teaching children how to learn in Mixed Ability Classes

Course 1: Approaching Learning Difficulties in a school community environment: Teaching children how to learn in Mixed Ability Classes 5 days,

ERASMUS+ KA1 Training Course in Thessaloniki:

1. 24 th to 28th of August 2020,

2. 22nd to 26th of March 2021

Minimum participants number 7 & maximum 15

FEES:390€

 

Montag 30 November 2020 bis Freitag 4 Dezember 2020, Italy

ICT skills for Educators

Computing and IT is required by all businesses and jobs in today’s world. Information and Communication technology (ICT) has the potentialict_3 to transform teaching and learning processes. According to a recent study in OECD countries, students are more sophisticated in their use of technology than teachers; an inherent discrepancy between student knowledge and usage of ICTs with the abilities of teacher to use ICTs. This suggest that teacher inexperience and skill deficiencies may often be a fundamental factor which prevents the effectiveness of ICT use in education. The same study reveals that the most effective uses of ICT are those in which the teacher, aided by ICTs, may challenge understanding and thinking of pupils, and this can be done through whole-class discussions and/or individual/small group workshops using ICTs. Nowadays, it is widely accepted that the use of ICTs should not aim at completely transforming teacher practices in and of itself but rather enabling and supporting the move from traditional ‘teacher-centric’ teaching styles to more ‘learner-centric’ methods. In other words, making each one of the students active and fully engaged. The ‘ICT skills for Educators’ course is designed to enable participants to improve their teaching practices with the use of specific ICT tools, such as smart boards, web conferencing and webinars, among others, thus, creating a ‘learner-centric’ classroom. This is an ideal course for all teachers, educators & trainers interested in continuing professional development (CPD).
Montag 23 März 2020 bis Dienstag 24 März 2020, England

London Higher Education Exhibition 2020

Join UCAS experts and hundreds of university representatives, employers, and gap year specialists at one of our largest events.

With inspirational talks, topical seminars, application process advice, and interactive stands, this is an event experience like no other. What’s more, current students are on hand to discuss what it’s really like to study a certain subject. It’s the perfect opportunity to ask those burning questions that Google just can’t answer.

Montag 20 April 2020 bis Freitag 24 April 2020, Netherlands

Spring Academy 2020

Spring Academy 2020: practical training tailored to your needs

The EAIE Spring Academy will take place from 20–24 April 2020 in The Hague, the Netherlands. Build a toolkit of expertise, know-how and best practices in the field of international higher education that will help you lay the foundations for success. All courses are led by experienced trainers and tailored to the needs of professionals working in international higher education.

 

Samstag 28 März 2020, Nigeria

STUDY IN EUROPE FAIR - NIGERIA

Welcome to the Study in Europe event in Nigeria

Are you interested in studying in Europe?

Come and visit the Study in Europe Fair​. The Study in Europe event is a fantastic way to learn more about study opportunities in Europe. There you will be able to meet European university and higher education representatives and ask them directly about study programmes for Bachelor, Master and PhD levels, funding opportunities and the European student life!

Montag 8 Juni 2020 bis Dienstag 9 Juni 2020, Slovakia

EAEA Annual Conference 2020

EAEA Annual Conference, Grundtvig Award Ceremony and General Assembly 2020: Access and outreach

 

The next EAEA Annual Conference, Grundtvig Award Ceremony and General Assembly will take place in Bratislava, Slovak Republic on 8 and 9 June 2020. The events will be organised in cooperation with the Ministry of Education, Science, Research and Sport of the Slovak Republic and the State Vocational Education Institute. Save the date and join us in Bratislava to discuss access and outreach in adult education!

Die vorliegende Masterarbeit untersucht, inwieweit bereits bei Kindern und Jugendlichen der Grundstein gelegt werden kann, die Herausforderungen des Lebenslangen Lernens meistern zu können. Verglichen werden in der Arbeit die Konzepte und Prinzipien der Montessori-Pädagogik mit den Methoden des Lernens am Arbeitsplatz, die dem Lebenslangen Lernen dienen.

Es gibt Menschen, die einfach gerne mit Zahlen jonglieren. Für andere ist Mathematik aber eine langweilige, schwierige oder in ihren Augen gar unnötige Sache, die sie so weit wie möglich aus dem Alltag verbannen möchten. Da stellen sich dann Fragen wie “Wozu Mathematik lernen?” oder “Brauchen wir Mathematik wirklich?”.

Mit der Videoreihe sollen die Hürden in den ersten Lese- und Schreibkurs für Erwachsene gesenkt werden. Die Videoreihe ist im Projekt ALFA-Mobil entstanden. Mit den Bausteinen "Finde ich den richtigen Raum?" oder "Was für Menschen erwarten ic im Kurs?" sollen unterschiedliche Ängste überwunden werden.

Das Projekt BYMBE – “Junge Mütter zurück in die Ausbildung” entwickelt Trainingsinhalte für SozialarbeiterInnen, LehrerInnen und TrainerInnen für ihre Arbeit mit jungen Müttern im Alter von 15 bis 25 Jahren. Ziel ist es, diesen einen Bildungsabschluss und damit einen besseren Berufseinstieg zu ermöglichen.

Erwachsenenbildung hat eine Schlüsselrolle in der Vermittlung von Wissen zu Demokratie, Politik, politischen Prozessen und gesellschaftlichen Strukturen. Die Förderung der aktiven Bürgerschaft (Active Citizenship) von mündigen Bürgerinnen und Bürgern ist ein bildungspolitisches Ziel in Europa und wichtiges Element für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Demokratie.

In der Datenbank "Politische Basisbildung" sammelt die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung (ÖGPB) Methoden- und Materialien für die Gestaltung von politischer Bildung in der Basisbildung. ErwachsenenbildnerInnen finden dort Grundlagentexte, Methoden, weiterführende Links und Informationen über aktuelle Debatten zum Thema. 

Keine passenden Ergebnisse gefunden