chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Europäische Maßnahmen Projekte und Finanzierung

Die Our Voices Partnerschaft hat Lehrmaterialien und -pläne für das digitale kuratieren von Geschichten auf EPALE veröffentlicht. Lernende werden unterstützt aus ihren eigenen Geschichten, gemeinsame Narrative zu erkennen und erstellen.

Obwohl Kreativität und Innovation als eine der wichtigsten Antriebsfaktoren der modernen Wirtschaft gelten, gibt es bisher nur wenige Ansätze zum Kreativitäts- und Innovationsmanagement. Ebenfalls fehlen Bildungsansätze, die an der Schnittstelle von Weiterbildung, Hochschulen und Wirtschaft ansetzen und diese Fähigkeiten und Kompetenzen systematisch fördern.

Europaweit finden am 10., 11. und 12. Oktober 2019 die #ERASMUSDAYS statt. Die Nationalagentur Erasmus+ Bildung unterstützt diese Initiative auch in Österreich und feiert gemeinsam mit Ihnen das Erfolgsprogramm.

Die Europäische Kommission hat einen neuen Synthesebericht veröffentlicht. Dieser stellt die derzeitige Lage der Erwachsenenbildung in der EU-28 mit Fokus auf nationale Strategien und politische Systeme dar. Das Dokument fasst die Ergebnisse einer Reihe von Länderberichten zusammen, die 2017 aktualisiert wurden.

Wie tragen das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ und die ePlattform für Erwachsenenbildung in Europa (EPALE) zur Integration und Partizipation von Geflüchteten und Migrant*innen bei? Bei der Erasmus+-Konferenz “Angekommen in Deutschland – was nun?” im Oktober 2018 in Köln wurde eine Auswahl der in Deutschland geförderten Projekte vorgestellt.

Nach einer aktuellen Hochrechnung des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) liegen die Aufwendungen für Weiterbildung bei über 36 Mrd. Euro - dies ist mehr als doppelt so viel wie im Bildungsfinanzbericht des Statistischen Bundesamtes angegeben. Ermittelt wurden diese Zahlen für das Jahr 2015, welches auch das Bezugsjahr des aktuellen Bildungsfinanzberichts ist. Privathaushalte investieren dabei 10,8 Milliarden Euro, Betriebe 14,2 Milliarden Euro in Weiterbildung. Berücksichtigt man die steuerliche Refinanzierung privater Ausgaben, dann trägt die öffentliche Hand 11,4 Milliarden Euro. Doch trotz der steigenden Bedeutung beruflicher Weiterbildung erreichen öffentliche Fördermittel nur sehr wenig Personen.

Die Digitalisierung stellt eine der wichtigsten gegenwärtigen Entwicklungen dar. Um ihr angemessen zu begegnen müssen digitale Kompetenzen in betroffenen Bereichen mitgedacht werden. Diese OER stellt Strategien vor, die digitale Kompetenzen als Voraussetzung für soziale Teilhabe, ihre Integration in den Arbeitsmarkt und die Teilnahme an Bildungsangeboten mitdenken.

Für Neuzugewanderte ist die Integration in den Arbeitsmarkt eine entscheidende Voraussetzung, um im Gastland Fuß zu fassen. Dafür werden Beratungsangebote benötigt, die auf Neuzugewanderte zugeschnitten sind und eine adäquate Kompetenzerfassung ermöglichen.

Im Europäischen Parlament sei kein Förderprogramm so unumstritten, wie Erasmus+, betont der Leiter der NA beim BIBB Klaus Fahle. Um die erfolgreiche Umsetzung des Programms in der Erwachsenenbildung und die Zukunft von Erasmus+ geht es in der aktuellen Folge des EPALE Podcast!

29 August 2019
by EPALE Deutschland
(de)
18 Kommentare

Environmental Learning Illustrated (ELI) ist eine Projektpartnerschaft im Rahmen von Erasmus+. Hauptziel des Projekts ist die Entwicklung eines E-Learning-Programms, bei dem Teilnehmer*innen aus vier Ländern etwas über den Klimawandel und andere Umweltprobleme wie Verluste in der Artenvielfalt, aber auch über mögliche Lösungsansätze erfahren. In diesem Zusammenhang veröffentlichte das Projekt kürzlich eine Graphic Novel!

Der Wert Demokratie ist in Europa gefährdet. In manchen Ländern ist eine skeptische oder negative Haltung gegenüber demokratischen Prozessen zu beobachten. Ein Beitrag von Herbert Depner im Rahmen der EPALE-Konferenz "Politische Erwachsenenbildung in Österreich und Europa: Ziele, Methoden und Zukunftsperspektiven", welche am 13. Juni 2019 in Wien stattfand.

18 Juli 2019
by Herbert Depner
(de)

Jan, Lynn und Maike von IdeenHoch3 haben die Möglichkeit gehabt, in den Pyrenäen mit 12 weiteren Teilnehmer*innen und drei Trainer*innen am Kurs „Transformative collaboration“ von ULEX teilzunehmen. Lesen Sie hier, wie es möglich ist, ohne digitale Medien eine Woche zu lernen und zu leben.

11 Juli 2019
by Anke DREESBACH
(en)
1 Kommentare

Nach der jüngsten Reform der beruflichen Weiterbildung ist AFEST (Action de Formation En Situation de Travail bzw. Ausbildungsmaßnahme am Arbeitsplatz) zu einer vollwertigen Bildungsmodalität geworden. Als formales Ausbildungssystem muss AFEST präzise geplant werden.

Mittwoch 9 Oktober 2019 bis Freitag 11 Oktober 2019, Bulgaria

НАЦИОНАЛНИ ДНИ НА УЧЕНЕТО ПРЕЗ ЦЕЛИЯ ЖИВОТ - ВЕЛИКО ТЪРНОВО 2019

За пета поредна година Министерството на образованието и науката организира „Национални дни на ученето през целия живот“ в рамките на проект № 592041-EPP-1-2017-1-BG-EPPKA3-AL-AGENDA Националните координатори в изпълнение на Европейската програма за учене на възрастни”, осъществяван с финансовата подкрепа на Програма „Еразъм+” на ЕС.

Donnerstag 19 September 2019 bis Dienstag 24 September 2019, North Macedonia

"Нордиска поддршка за напредок на Северна Македонија"

Во рамките на проектот "Нордиска поддршка за напредок на Северна Македонија" e објавен повик за доделување на грантови на граѓански организации и медиуми за проекти за поддршка на процесот на пристапување кон ЕУ.
Основна цел на повикот е да ги поттикне активната вклученост и ангажман на граѓанскиот сектор и медиумите во организирање на активности кои се од поширок граѓански интерес и кои го поддржуваат процесот на пристапување кон ЕУ.

Donnerstag 26 September 2019, Latvia

Vidzemes Tehnoloģiju un dizaina tehnikumā notiks diskusija par pieaugušo izglītības īstenošanu Latvijā

2019. gada 26.septembrī, Vidzemes Tehnoloģiju un dizaina tehnikumā norisināsies diskusija “Pieaugušo izglītības īstenošana Latvijā”, kas paredzēta pieaugušo izglītības īstenotājiem, pašvaldību darbiniekiem, darba devējiem un visiem, kas ir ieinteresēti pieaugušo izglītības attīstībā.

Diskusijas dalībnieki moderatoru vadībā diskutēs par ieguvumiem un izaicinājumiem  pieaugušo izglītības politikas attīstībā,  atbalsta nodrošināšanā pieaugušo izglītībā un pieaugušo izglītības īstenošanā.

 

Sonntag 6 Oktober 2019 bis Samstag 12 Oktober 2019, Latvia

Mācību kurss "Thinking habit"

Mācību kurss "Thinking habit"! (2019.gada 6. - 13.oktobris) paredzēts, lai uzlabotu jaunatnes darbinieku, jauniešu līderu un citu interesentu, kuri ikdienā strādā ar jauniešiem, kritiskās domāšanas prasmes, kā arī apgūtu un praktizētu dažādus rīkus un metodes jauniešu kritiskās domāšanas veicināšanai, kurus pēc mācībām izmantot darbam ar jauniešiem vietējās kopienās.
Dienstag 24 September 2019, Hungary

Hogyan kommunikáljuk hatékonyan ERASMUS+ eredményeinket?

A Tempus Közalapítvány idén is megrendezi disszeminációs tréningjét a köznevelés, szakképzés, felnőtt tanulás, ifjúság és felsőoktatás területén a 2017, 2018 vagy 2019-ben támogatást nyert pályázók számára.

Az Erasmus+ eredmények hatékony kommunikációja disszeminációs tréning fókuszába idén a tartalomgyártás kerül. Minden projektben lakozik egy történet, ami arra vár, hogy megmutassák a világnak. A szervezők megadják a résztvevőknek az ehhez szükséges eszközöket.

Donnerstag 26 September 2019, Estonia

LÄVENDIPÕHISE HINDAMISE JA TÄKSI TEABEPÄEV

Toimumiskoht: Park Inn by Radisson Meriton Conference & Spa Hotel Tallinn (Tammsaare ruum, 7. korrus)

Päevakava:

10.30–11.00 Saabumine, kohv, tee

11.00–11.10 Täienduskoolituse valdkonna olulisusest ja kvaliteedi hindamise vajalikkusest, Terje Haidak, Haridus- ja Teadusministeerium

11.10–11.20 Töötukassa koolituskaardi partnerite hindamise vajadusest, Reelika Leetmaa, Eesti Töötukassa

11.20–12.30 Lävendipõhine hindamine, Kaija Kumpas-Lenk, Eesti Kõrg- ja Kutsehariduse Kvaliteediagentuur

Freitag 13 September 2019 bis Freitag 27 September 2019, United Kingdom

European Solidarity Corps Open Online Course

The European Solidarity Corps is launching a new Open Online Course that will allow people to learn about the ESC programme, have discussions with other learners and share good practice. The course is facilitated from 13 September 2019 till 27 September 2019. Thereafter the videos will be available to view on the ESC UK YouTube Channel. 

Freitag 6 September 2019, Serbia

Конференција „Развијање кључних компетенција путем eTwinning пројеката”

Годишња eTwinning конференција ”Развијање кључних компетенција путем eTwinning пројеката”, чији је циљ упознавање учесника/ца са кључним компетенцијама на европском нивоу и ефикасним начинима њихових развијања код ученика кроз пројектну наставу, биће одржана 6. септембра 2019. године у Београду.

 

Freitag 13 September 2019 bis Dienstag 17 September 2019, Bulgaria

През септември в София ще се състои Европейския конкурс за млади учени EUCYS 2019

България ще бъде домакин на Европейския конкурс за млади учени EUCYS 2019, който се провежда ежегодно от 1989 г., с финансовата подкрепа на Европейската комисия. Изборът страната ни да бъде организатор на 31-вото издание на научния форум, е резултат от ползотворната работа на България по време на председателство й на Съвета на Европейския съюз. Тази година се отбелязват рекорден брой заявки за участие. Над 150 участници от 40 държави ще представят 100 проекта между 13-ти и 18-ти септември в София.

Mittwoch 30 Oktober 2019, France

Rencontre thématique EPALE / Tiers-lieux apprenants

Comment favoriser la montée en compétences des utilisateurs des tiers-lieux ? la formation entre pairs ? développer des modes d’apprentissage innovants ancrés dans le territoire ?

Ces questions seront au coeur de la prochaine rencontre EPALE France. Elle réunira des formateurs, des enseignants-chercheurs, des coordinateurs de tiers-lieux, des usagers, de porteurs de projets Erasmus+... issus de France et d'Europe.

Programme de la journée et lien pour s'inscrire bientôt en ligne

Sie nehmen an der Europawahl 2019 teil und möchten andere überzeugen? Sie sind motiviert und brauchen noch mehr Infos? Dann ist der Europawahl Kommunikationsbaukasten der Europäischen Kommission vielleicht etwas für Sie! Neben spannenden Infografiken, Filmen und Nachrichten finden Sie hier 7 gute Gründe, zur Wahl zu gehen, sowie eine Übersicht über Veranstaltungen zum Thema Europawahl.

In Reaktion auf den gewalttätigen Extremismus und die Terroranschläge in Europa und zur Bekräftigung der Entschiedenheit Europas, Seite an Seite die Grundwerte der Europäischen Union zu unterstützen, verabschiedeten die EU-Bildungsminister und Kommissar Navracsics im März 2015 die Pariser Erklärung.

Der österreichischen Nationalagentur Erasmus+ Bildung ist es ein großes Anliegen, Projekte von herausragender Qualität sowie außergewöhnlich engagierte Projektträger/innen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und auszuzeichnen. Aus diesem Grund wurde am 4. Dezember 2018 zum vierten Mal der Erasmus+ Award im Bereich Bildung verliehen.

Neben den Mobilitätsprojekten wurden auch die strategischen Partnerschaften prämiert und somit die besten österreichischen Projekte im Bildungssektor vor den Vorhang geholt.

Mit anderen Instituten aus verschiedenen Ländern im gegenseitigen Austausch voneinander lernen, gemeinsam etwas neues entwickeln und sich selbst weiterentwickeln, sind Ziele der Erasmus+ Förderschiene „KA 2 - Strategische Partnerschaften in der Erwachsenenbildung“. Welche Voraussetzungen dazu nötig sind und wie die strategischen Partnerschaften zum Austausch guter Praxis und zur Förderung von Innovation in Kombination mit EPALE für Institutionen der Erwachsenenbildung erfolgreich genutzt werden können, lesen Sie in dieser Ressource.

Wie die eigene Arbeit und Bildungsangebote durch Auslandserfahrungen in anderen Ländern laufend verbessert und das neu erworbene Wissen in der eigenen Institution eingebracht werden kann, wurde im EPALE-Webinar behandelt. Die Erasmus+ Förderung „KA 1 – Mobilität in der Erwachsenenbildung“ ermöglicht Weiterbildungskurse, Trainings, Job Shadowings und Konferenzen in Europa zu besuchen. Das Handout zeigt Ihnen, was dazu nötig ist.

Die Bildungspolitik der EU spielt für die Erwachsenenbildung in den einzelnen Mitgliedsstaaten eine zentrale Rolle. Das Themendossier von Birgit Aschemann gibt einen Überblick über historische und rechtliche Zusammenhänge sowie über aktuelle Instrumente, Strategien und Trends.

Wertediskussionen haben zurzeit auch wegen aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen und Umbrüchen in Europa Hochkonjunktur. Dieser Leitfaden soll dazu dienen, Lehrenden und Lernenden die notwendigen Grundlagen für eine offene, fruchtbare und wissensbasierte Diskussion europäischer Werte zu vermitteln. Zugleich soll der Leitfaden Lehrende in der Erwachsenenbildung, aber auch aus anderen Bildungsbereichen anregen, sich in ihren Kursen und Angeboten mit der Vermittlung von europäischen Werten zu befassen, und Lehr- und Lernaktivitäten erfolgreich zu planen und umzusetzen.
Doch die heutige Befassung mit dem Kulturerbe fand über zu lange Zeit in einer Fachsprache statt, die das Publikum auf die bereits „eingeweihten“ beschränkt und seine Weitergabe an die kommenden Generationen gefährdet.
Keine passenden Ergebnisse gefunden