chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Europäische Maßnahmen Projekte und Finanzierung

  • Sagen Sie uns Ihre Meinung!

    Wie können wir EPALE verbessern? Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Sagen Sie es uns in der EPALE-Nutzer-Umfrage!

    EPALE users survey

Blog

| 17 Dezember 2020
| von Chantal PIERLOT

Zum Jahresende 2020 geht die derzeitige 7-jährige Laufzeit des europäischen Förderprogramms Erasmus+ zu Ende. Die Nationale Agentur für Erasmus+ in Ostbelgien nutzt diesen Anlass für einen Rückblick und eine Evaluation. EPALE Ostbelgien Koordinatorin, Chantal Pierlot, spricht mit Dr. Tomke Lask, Wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Demokratiepädagogik (IDP) in Eupen, über demokratische Werte und politische Bildung in Ostbelgien. Erasmus+ wirkt - definitiv!

Blog

| 24 November 2020
| von David LOPEZ
Bildung für die Demokratie ist ein immer wiederkehrendes Thema auf vielen Seminaren und Konferenzen. David LOPEZ hat zwei europäische Verbände befragt.
Ortsschild Welt in Nordfriesland

Blog

| 11 November 2020
| von Heike Kölln-Prisner

Welchen Nutzen hat eine internationale Perspektive in Form von Austausch, Kontakt und Zusammenarbeit für die Erwachsenenbildung? Führt sie zu mehr Innovation oder kann sie die Innovationskultur sogar befördern? Verschiedene Fachexperten, die seit vielen Jahren europaweit vernetzt arbeiten berichten aus ihren Erfahrungen und versuchen eine Antwort auf diese und weitere Fragen zu geben.

Logo DELPHI

Blog

| 27 Oktober 2020
| von Angelika Gundermann

Wie kann kulturelles Erbe vermittelt werden? Welche Kompetenzen bei der Arbeit in Kulturerbestätten vermittelt werden können und wie sich hierfür Lerninhalte zusammenstellen lassen, berichten Angelika Gundermann und Martin Christian. 

Blog

| 28 September 2020
| von Redaktion Deuts...

Wie sieht Bildungsarbeit in der Grenzregion zu Polen aus? Mit welchen Herausforderungen sich die Volkshochschule in Frankfurt (Oder) konfrontiert sieht, aber auch auf welche Erfolge sie nach über 20 Jahren grenzüberschreitender Bildungsarbeit zurückblicken können, berichtet Carola Christen, Leiterin der VHS Frankfurt (Oder) in einem Gespräch mit Lars Kilian. 

(c) Volker Ludwig

Blog

| 8 September 2020
| von Volker Ludwig

Informationen zur Kreislaufwirtschaft für alle, die sich dafür interessieren und ihren eigenen Kreislaufwirtschafts-Lebensstil entwickeln wollen. Erfahren Sie mehr zum Konzept, wie Ausbilderinnen und Ausbilder Erwachsenen das Konzept vermitteln können, und wie Unternehmen das Konzept in ihrem Betriebskonzept einbringen können. 

News

| 12 Januar 2021
| von EPALE Deutschland

Wir möchten mehr erfahren über Sie, Ihre Organisation sowie Ihre Gewohnheiten und Erfahrungen mit EPALE. Und selbstverständlich möchten wir auch Ihre Verbesserungsvorschläge hören. Ihr Feedback ist ernorm wichtig für uns, damit wir die Plattform und die Art und Weise wie wir kommunizieren, verbessern können. Die Umfrage wird etwas 5 Minuten dauern. 

News

| 14 Dezember 2020
| von Chantal PIERLOT

Als Abschluss der aktuellen Erasmus+ Programmlaufzeit startet die Nationale Agentur in Ostbelgien am 14.12 ihre mediale Woche unter dem Motto "Erasmus+ wirkt". Zwischen dem 14. und 19. Dezember erscheinen täglich neue thematische Beiträge zu Inklusion, Mehrsprachichkeit, Digitalisierung und politische Bildung. Projektträger gewähren Einblicke in ihre Aktivitäten und berichten in Form von Podcasts und Videobeiträgen, was sie erlebt haben und welchen Mehrwert die Projekte für sie und ihre Einrichtung darstellen!

News

| 19 Oktober 2020
| von CONEDU Austria

Erste Einblicke in den neuen "Beratungswegweiser für Bildung und Beruf" gab es im Rahmen einer Sitzung der österreichweiten Plattform „Bildungsberatung Österreich“. Das neue Tool aus Österreich soll alle Weiterbildungsinteressierte von der Internet-Recherche hin zum persönlichen Bildungsberatungstermin begleiten.

News

| 19 Oktober 2020
| von Chantal PIERLOT

Wir freuen uns, berichten zu können, dass die dritte Konferenz - die erste vollständig online - stattgefunden hat und ein großer Erfolg war. Es zeigt deutlich, dass unsere EPALE-Plattform ihr Potenzial erhöht hat und die Erwachsenenbildungsgemeinschaft in diesem dramatischen Jahr effektiv unterstützen konnte. Entdecken Sie hier die Highlights des Events, zusammengefasst in vier Fokusthemen!

News

| 19 Oktober 2020
| von Chantal PIERLOT

Zum vierten Mal fanden nun in ganz Europa und darüber hinaus die #ErasmusDays vom 15. – 17. Oktober statt. In diesem Rahmen hat das Jugendbüro eine virtuelle Ausstellung auf die Beine gestellt, um seinen Beitrag zu den #ErasmusDays, aber auch zur Digitalisierung in Ostbelgien zu leisten. Besuchern bietet die Ausstellung einen Einblick in die europäischen Programme des Jugendbüros und Räume zum „virtuellen Austausch“. So können zum Beispiel Projektträger relevante Ergebnisse und interessante Informationen zu ihren Projekten auf der Plattform veröffentlichen. Projektpartnern und Interessierten wird so eine neue Form des Austauschs und der Interaktion ermöglicht.

News

| 12 Oktober 2020
| von Charlotte-Sophi...
Bei einer Umfrage stimmten 88% der Schweizer*innen der Aussage zu, dass der Zugang zu Bildungs- und Forschungsprogrammen wie Erasmus+ und Horizon, ein Argument für die Kooperation mit Europa ist, und das Risiko der Isolation der Schweiz reduzieren könnte.
Montag 25 Januar 2021, Serbia

Вебинар: Ресурси за писање Еразмус+ пројеката

Извор: erasmusplus.rs

Вебинар је намењен представницима свих врста организација и установа активних у области образовања, младих и спорта који планирају да у наредном периоду учествују у писању и подношењу пријава Еразмус+ пројеката.

Freitag 18 Dezember 2020, Bulgaria

Онлайн работна среща на Координационния съвет на Националната платформа "Обединени за ученето на възрастни"

За първи път от своето създаване Координационния съвет на Националната платформа "Обединени за ученето на възрастни" ще заседава онлайн. Интерактивното събитие ще са проведе на 18 декември 2020 година.

Съветът заседава в началото и в края на годината. Тези работни срещи са съществени елементи от графика на събитията, който е част от двугодишната работна програма на националния координатор в изпълнение на Европейската програма за учене на възрастни. В края на 2020 година приключва първата година от нейното изпълнение.

Montag 21 Dezember 2020, Bulgaria

Секторът за учене на възрастни: постигнати резултати през 2020 г. и бъдещи дейности за 2021 година

На 21 декември 2020 г. ще се проведе уебинар за членовете на Националната мрежа за учене на възрастни. Интерактивното събитие се провежда по традиция след всяко заседание на Координационния съвет на Националната платформа „Обединени за ученето на възрастни“. То има за цел да запознае членовете на Мрежата с решенията на Съвета, формулирани в резултат от планираната за 18 декември 2020 г. онлайн работна среща.

Mittwoch 16 Dezember 2020, Croatia

Konferencija Zajedno smo jači u povodu završetka provedbe programa Erasmus+ i Europske snage solidarnosti

Online konferencija "Zajedno smo jači" posvećena završetku programa Erasmus+ i Europske snage solidarnosti održat će se 16. prosinca 2020. od 10 do 13 sati. Svrha je konferencije podizanje svijesti o programima Erasmus+ i Europske snage solidarnosti, predstavljanje rezultata i utjecaja programa od početka njegove provedbe u Republici Hrvatskoj 2014. do danas, ali i nadahnuće potencijalnih korisnika za sudjelovanje u budućoj generaciji programa na području obrazovanja, osposobljavanja i mladih.

Mittwoch 16 Dezember 2020, Croatia

Konferencija Zajedno smo jači u povodu završetka provedbe programa Erasmus+ i Europske snage solidarnosti

Online konferencija "Zajedno smo jači" posvećena završetku programa Erasmus+ i Europske snage solidarnosti održat će se 16. prosinca 2020. od 10 do 13 sati. Svrha je konferencije podizanje svijesti o programima Erasmus+ i Europske snage solidarnosti, predstavljanje rezultata i utjecaja programa od početka njegove provedbe u Republici Hrvatskoj 2014. do danas, ali i nadahnuće potencijalnih korisnika za sudjelovanje u budućoj generaciji programa na području obrazovanja, osposobljavanja i mladih.

Donnerstag 17 Dezember 2020, Latvia

Tiešsaistes konference par Erasmus+ lomu izglītības modernizēšanā un reformu īstenošanā

Valsts izglītības attīstības aģentūra (VIAA) 2020. gada 17. decembrī organizē Eiropas Savienības izglītības, mācību, jaunatnes un sporta programmas Erasmus+ 2014. – 2020. gada rezultātu izplatīšanas tiešsaistes konferenci “Erasmus+ loma izglītības modernizēšanā un reformu īstenošanā”, kurā izvērtēs programmas sasniegumus septiņos darbības gados.

Samstag 21 November 2020 bis Sonntag 22 November 2020, Italy

Conference 'Skills for the Future: Managing Transition'

The European Training Foundation (ETF) is organising a conference in Turin on 21-22 November 2018, entitled "Skills for the future: managing transition" to explore how developing and transition countries can respond to the challenges of current global trends from a skills perspective. How do global forces interact with local realities and how does this affect the need for skills? How should governments, businesses, social partners, civil society, research institutions, communities and education and training providers work together to manage change? What skills policies work in different contexts?
 

Donnerstag 10 Dezember 2020 bis Freitag 11 Dezember 2020, Italy

Webinar COVIDIMPACT – Act on Skills for Post COVID-19 Recovery – Supporting Competitiveness, Social Fairness and Resilience

Improving the resilience of citizens, companies and public, private and non-governmental organisations is crucial as the European Union, EU Neighbourhood region and Central Asia countries brace for a new surge in COVID-19 infections and growing restrictions. The socio-economic impact of the health crisis is currently deepening and will stretch into 2021. The education and employment policy makers and stakeholders are posed with a double challenge – manage the current effects of the crisis and explore new sets of policies, programmes and delivery mechanisms; to make sure they fit the new socio-economic paradigm in post-COVID-19 times as digitalisation and sectoral transformations deeply change the demand for skills, accelerate labour market transitions and require robust social protection mechanisms for wider categories of people.

Donnerstag 10 Dezember 2020

BIOS online Final Event - Digital Skills on Computational Biology for Health Professionals

Healthcare is undergoing profound changes, driven by Bioscience and technological advancements, demographic shifts, and changing lifestyles throughout Europe, thus requiring health care professionals to expand their skills’ palette.

In response to these challenges, the BioS Project aims at advancing the digital skills of health professionals through the design, development and delivery of new modular vocational curricula on Computational Biology.

Keine passenden Ergebnisse gefunden

Ressourcen

| 7 Januar 2021
| von Tino BOUBARIS
Die meisten Einrichtungen der Erwachsenenbildung in Europa sprechen Migrant*innen als Zielgruppe an. Was jedoch häufig fehlt, ist die aktive Einbindung in das gesamte Portfolio der Erwachsenenbildungsaktivitäten, in denen Migrant*innen nicht nur als Rezipient*innen, sondern auch als Wissensgeber*innen und Expert*innen in eigener Sache angesprochen werden. Das Erasmus+ Partnerschaftsprojekt PRISMA hat einen Bewertungsbogen entwickelt, der es Anbietern von Erwachsenenbildung ermöglicht, das Partizipationspotenzial von Einrichtungen der Erwachsenenbildung selbst zu bewerten.

Ressourcen

| 8 Oktober 2020
| von EPALE Deutschland

Welche Erfahrungen haben Bildungseinrichtungen mit der europäischen Projektarbeit gemacht? Ist Sie nur ein Zusatz zum Alltagsgeschäft oder kann Sie auch nachhaltig für die Gestaltung des Bildungsangebotes genutzt werden? Die NA beim BIBB hat dazu sechs Bildungseinrichtungen der Erwachsenenbildung mit langjähriger Erasmus+ Erfahrung befragt. 

Ressourcen

| 27 Juli 2020
| von EPALE Deutschland

In der Mitteilung der Kommission zur Europäische Kompetenzagenda für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit, soziale Gerechtigkeit und Resilienz werden 12 EU-Maßnahmen vorgestellt, mit denen Partnerschaften für Kompetenzen sowie die Weiterbildung und Umschulung gefördert und Menschen zum lebenslangen Lernen befähigt werden sollen. Die Agenda legt ehrgeizige quantitative Ziele auf EU-Ebene fest und umreißt, wie die EU Investitionen in Kompetenzen fördern wird. Der Mitteilung der Kommission ist eine Arbeitsunterlage der Kommissionsdienststellen über die Evaluierung der Empfehlung des Rates von 2012 zur Validierung der Ergebnisse nichtformalen und informellen Lernens beigefügt.

Ressourcen

| 11 Februar 2020
| von Alpes de Lumière
Das Projekt ECOMANAGMENT ist eine strategische Partnerschaft im Rahmen von Erasmus+, an der sechs Partner aus fünf europäischen Ländern beteiligt sind. Alle Partner haben Praxiserfahrung in der Arbeit mit Gemeinschaften im ländlichen Raum, insbesondere im Bereich traditioneller Verfahren wie dem Trockenbau.

Ressourcen

| 20 Januar 2020
| von Redaktion Deuts...

Zum Abschlussworkshop des BMBF-geförderten Projektes „Volks- und regionalwirtschaftliche Kosten, Finanzierungs- und Förderstrukturen und Erträge der Weiterbildung“ hat das Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) ein Positionspapier aufgesetzt und darin die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert.

Ressourcen

| 17 Dezember 2019
| von bridges to euro...

Es gibt Menschen, die einfach gerne mit Zahlen jonglieren. Für andere ist Mathematik aber eine langweilige, schwierige oder in ihren Augen gar unnötige Sache, die sie so weit wie möglich aus dem Alltag verbannen möchten. Da stellen sich dann Fragen wie “Wozu Mathematik lernen?” oder “Brauchen wir Mathematik wirklich?”.

Ressourcen

| 10 Dezember 2019
| von Oliver Rösner

Im Rahmen eines vom Programm Erasmus+ geförderten Mobilität arbeitete Oliver Rösner, bei der Stadt Hildesheim zuständig für Internationale Beziehungen, vom 17. Oktober bis zum 6. November in der französischen Partnerstadt Angoulême. Für Interessierte an Mobilitäten nach Frankreich erstellte er einen Leitfaden für den erfolgreichen Start in den Auslandsaufenthalt.