chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Grundkompetenzen

Niemand ist Hassrede und Aggression hilflos ausgeliefert. Mit dem Erasmus+ Projekt „Argumente anstatt Aggression“ setzen sieben europäische Einrichtungen ein Zeichen gegen Hassrede und Aggression. Sie entwickeln ein Trainingsprogramm für Menschen in öffentlichen Funktionen, um diese zu befähigen, mit Hassrede und aggressiver Kommunikation souverän und faktenorientiert umzugehen. Erfahren Sie jetzt mehr!

Ziel dieses Projektes ist es, Lehrenden im Projekt Eduskills+ pädagogische Strategien für kosmopolitisches Engagement und Diversität sowie das Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen in einer Community of Inquiry (Forschungsgemeinschaft) anzubieten. Das heißt den Schüler*innen Fähigkeiten und Wissen mitzugeben, die nötig sind, um sich in einer globalisierten Welt zurechtzufinden und als aktive Bürger*innen am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen zu können. Vorurteile sollen abgebaut werden, Kinder und Jugendliche aus allen Ländern sollen bei der Integration unterstützt werden.

Monika Tröster vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) hat sich in ihrer Arbeit dem speziellen Aspekt von Grundbildung - der Finanziellen Grundbildung verschrieben. Für Sie und ihr Team gehört der Umgang mit kompetente Umgang mit Geld zum notwendigen Alltagshandeln und damit auch zur gesellschaftlichen Teilhabe.

"Lesen lernen mit Zeitarbeit" nennt sich ein neues, bundesweit aktives Bündnis, welches Grundbildung am Arbeitsplatz fördern möchte. Ziel ist es, Funktionale Analphabeten mit einer Kombination aus Hilfe, Lernen und Job Qualifizierungsangebote mit Perspektiven zu bieten. In dem Bündnis engagieren sich der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmer (iGZ), der Spaß am Lesen Verlag sowie der Bundesverband für Alphabetisierung und Grundbildung.

Mit der Online-Befragung soll das Rechercheverhalten von Lehrkräften der Alphabetisierung und/oder Deutsch als Zweitsprache (DaZ) erfasst werden. Wie suchen sie Lehrmaterialien? Wo werden sie fündig? Nutzen sie vorwiegend analoge oder digitale Medien? Die Ergebnisse der Umfrage sollen genutzt werden, um praxisgerechte und kostenfreie Recherchetools zu entwickeln. Unter allen Teilnehmenden werden 15 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 10 EURO verlost.

Potenziale erkennen, weiterentwickeln und nutzen: die betriebliche Personalentwicklung erkennt zunehmend den Qualifizierungsbedarf von Beschäftigten ohne Berufsabschluss und handelt. 89 Prozent der Unternehmen mit geringqualifizierten Beschäftigten boten in den vergangenen fünf Jahren mindestens eine Weiterbildungsmaßnahme für diese Zielgruppe an.

Grundlegende Lese-, Schreib- und Rechenkenntnisse sowie Alltagskompetenzen sind praktische Fähigkeiten, die für unsere Teilhabe an der lokalen Gemeinschaft, unsere Integration in das Sozialleben und unsere Arbeit unerlässlich sind. Darüber hinaus öffnen sie uns die Türen für den Erwerb neuer Fach- und Berufskompetenzen.

18 Dezember 2019
von Györgyi Bajka
(hu)
1 Kommentare
Bamberger Forum_Blogbeiträge Arbeitsgruppen

Politische Themen wie Landtagswahlen und neue Parteiformatierungen sind in Deutschland ein aktuelleres Thema denn je. Im Zuge des III Bamberger Forums präsentierte eine Arbeitsgruppe, wie die Landesorganisation der freien Träger in der Erwachsenenbildung Thüringen e.V. (LOFT). Lesen Sie hier, wie LOFT duch Angebote der politischen Erwachsenenbildung lokale Vereine, Träger und Bürger und Bürgerinnen in der Debatte um politische Bildung und Teilhabe vereint.

16 Dezember 2019
von Ina Steinbach
(de)
Erwachsenenbildung 4/2019

Schule und Erwachsenenbildung? Das klingt nach zwei sehr unterschiedlichen Bereichen. Kinder und Jugendliche gehen in die Schule, es gibt Schulpflicht. Wer den Unterricht schwänzt, dem droht irgendwann die Polizei. Und als Erwachsener, da bildet man sich aus oder fort. Zwei getrennte Systeme, zwei Lebensabschnitte? Von wegen! Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Erwachsenenbildung“ ermittelt vielerlei Schnittstellen der Bildungssektoren, alle vereint unter dem Dach des „lebenslangen Lernens“.

16 Dezember 2019
von Michael Sommer
(de)

Den Rückmeldungen der EU-Mitgliedstaaten zufolge muss die Arbeitsmarktrelevanz der beruflichen Aus- und Weiterbildung überall verbessert werden, damit das Wirtschaftswachstum nicht durch den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften behindert wird. Daher möchte die Europäische Union gewährleisten, dass das arbeitsweltbasierte Lernen zum Grundpfeiler der beruflichen Aus- und Weiterbildungssysteme wird.

16 Dezember 2019
von Györgyi Bajka
(hu)
Informationskompetenz_Blogbeitrag EPALE

Informationen sind heute allgegenwärtig. Doch welche Informationen werden benötigt? Wo findet man entsprechende Inhalte? Welche Fundstücke sind vertrauenswürdig und verwertbar? Informationskompetenz ist die Schlüsselqualifikation, nicht nur in Studium, Forschung und Beruf, auch in der Erwachsenen- und Weiterbildung für Lehrende wie Lernende. Ziel dieses Blogs ist eine Einführung in das Thema Informationskompetenz.

12 Dezember 2019
von Susanne Witt
(de)

Das Lerncafé Deutsch und PC ist ein kostenfreies Angebot des Grundbildungszentrums an der Volkshochschule im Bildungsforum Potsdam. Dort kann man kostenfrei und ohne Anmeldung Lesen und Schreiben üben. Eine Dozentin sowie ehrenamtliche Lernbegleitende unterstützen die Lernenden. Das Lerncafé richtet sich an deutschsprachige Erwachsene ab 16 Jahren.

3 Dezember 2019
von Katrin Wartenberg
(de)
1 Kommentare
EBSN CBS Workplace Basic Skills

In dieser OER-Einheit im Rahmen der Capacity Building Series geht es um die Förderung von Grundkompetenzen am Arbeitsplatz. Bei entsprechenden Schulungen haben Erwachsene die Möglichkeit, die Grundkompetenzen zu erwerben, die sie benötigen, um mit den Anforderungen und Veränderungen des heutigen Arbeitslebens Schritt zu halten.

24 Oktober 2019
von Cäcilia Märki
(en)
Schlagwörter:
Dienstag 28 Januar 2020 bis Mittwoch 29 Januar 2020, Italy

6. mednarodna konferenca PIAAC

Organizacija za gospodarsko sodelovanje in razvoj (OECD) v sodelovanju z italijanskim ministrstvom za delo in socialno politiko, italijansko agencijo za aktivne politike trga dela (ANPAL) in Italijanskim inštitutom za analizo javnih politik (INAPP) prireja 6. mednarodno konferenco PIAAC.

Namen konference je spodbujati uporabo podatkov PIAAC in s tem vplivati na pomembne prihodnje politične odločitve.

Več informacij o dogodku najdete na konferenčni spletni strani.

Freitag 24 Januar 2020, France

Gardeniser Pro : Enfin une formation pour l'animation des jardins partagés

Avec le développement en Europe des jardins urbains et partagés ces dernières années, une nouvelle figure professionnelle est en train d’émerger : celle de l’animateur de jardin (Gardeniser). Celui-ci correspond à des compétences professionnelles et humaines, dures et douces, qui ne sont pas toujours assez valorisées. En effet, savoir jardiner, même en connaissant parfaitement toutes les techniques, ne signifie pas que l’on saura animer un groupe, créer une dynamique, intégrer un projet dans un territoire.

Montag 8 März 2021 bis Freitag 12 März 2021, Cyprus

Teamwork & Teambuilding

Nowadays, it is widely accepted that a critical element of success for a team is the diversity of skills and personalities. This diversity can be harnessed in such a manner that team members can use their strengths in full but at the same time compensate for each other’s weaknesses. Another critical element of team work success is that all team efforts are directed towards the same clear goals, the team goals. In this respect, team work success largely relies on good communication in the team and the harmony in member relationships. On the other hand, team building skills are critical for effective management and leadership. Team building skills are essential not only for those who are on a managerial and/or leadership role but for all employees, given that better understanding of team work can make an employee/team member more effective and efficient at professional level. The ‘Teamwork & Teambuilding: reach high & far’ course will equip the participants with essential knowledge and tips on how they can become better team members, how they can get their team to work more effectively as well as how to lead a team into success. The course gives emphasis on the essential tips for creating member teams, such as fostering open communication, building trust, setting clear goals and harnessing/capitalizing on diversity. This is a masterclass course taught by high-calibre trainers and professionals with vast practical experience in working and building up international teams.
Freitag 14 Februar 2020, Italy

Studia da adulto, diventa grande: workshop a Pescara su educazione degli adulti, politiche europee e territorio

“Studia da adulto, diventa grande” è un workshop  su educazione degli adulti, politiche europee e territorio organizzato dall'Istituto Tecnico Statale Aterno-Manthonè di Pescara, il CPIA di Pescara-Chieti (link is external)e l'Associazione Culturale SmartLab Europe con il supporto dell'Unità EPALE Italia-INDIRE.

Mittwoch 15 Januar 2020, Germany

Webinar: "Family Literacy: Lesen von Anfang an"

Familie ist unser erster Lernort. Das betrifft auch Lesen und Schreiben und wie sie in der Familie gelebt und geübt werden. Grundbildung besteht aus vielen Dimensionen und eine davon ist Family Literacy. Warum ist Vorlesen wichtig? Welche Bedeutung hat es für die Lesekompetenz? Wie wirkt sich das Handykonsum auf das Lesen auf? Ist das Lesen von Literatur besser als das Lesen von Beipackzetteln? Diese sind einigen der Fragen, die wir in unserem Webinar beantworten wollen.

Montag 22 Februar 2021 bis Freitag 26 Februar 2021, Spain

ICT skills for Educators

Computing and IT is required by all businesses and jobs in today’s world. Information and Communication technology (ICT) has the potentialict_3 to transform teaching and learning processes. According to a recent study in OECD countries, students are more sophisticated in their use of technology than teachers; an inherent discrepancy between student knowledge and usage of ICTs with the abilities of teacher to use ICTs. This suggest that teacher inexperience and skill deficiencies may often be a fundamental factor which prevents the effectiveness of ICT use in education. The same study reveals that the most effective uses of ICT are those in which the teacher, aided by ICTs, may challenge understanding and thinking of pupils, and this can be done through whole-class discussions and/or individual/small group workshops using ICTs. Nowadays, it is widely accepted that the use of ICTs should not aim at completely transforming teacher practices in and of itself but rather enabling and supporting the move from traditional ‘teacher-centric’ teaching styles to more ‘learner-centric’ methods. In other words, making each one of the students active and fully engaged. The ‘ICT skills for Educators’ course is designed to enable participants to improve their teaching practices with the use of specific ICT tools, such as smart boards, web conferencing and webinars, among others, thus, creating a ‘learner-centric’ classroom. This is an ideal course for all teachers, educators & trainers interested in continuing professional development (CPD).
Montag 30 Dezember 2019 bis Mittwoch 20 Mai 2020, Turkey

Photo shoot course

Participants in the Photo Shoot Course will gain knowledge and experience in the subjects related to cameras and basic photography.

Begriffe und Forschungsstand zur Numeralität Erwachsener werden in dem Beitrag systematisierend von den Autor*innen zusammengestellt. Befunde und Theorien wurden entsprechend ihrem Bezug zum deutschsprachigen Diskurs in der Erwachsenenbildung ausgewählt und sowohl in einen historischen Kontext wie auch ein den internationalen Diskurs eingebettet.

Es gibt Menschen, die einfach gerne mit Zahlen jonglieren. Für andere ist Mathematik aber eine langweilige, schwierige oder in ihren Augen gar unnötige Sache, die sie so weit wie möglich aus dem Alltag verbannen möchten. Da stellen sich dann Fragen wie “Wozu Mathematik lernen?” oder “Brauchen wir Mathematik wirklich?”.

Das Erlernen von Informationskompetenz ist mit verschiedenen Herausforderungen verbunden. Beispielsweise fehlt oftmals die Benotung in entsprechenden Kursen, wodurch ein Mangel an Motivation bei den Studierenden vorliegt. Der Einsatz von Spielelementen kann dem entgegenwirken, wie zum Beispiel in dem Spiel „Lost in Antarctica“.

Suche war gestern. Wie kann man zielgerichtet Informationen finden, bewerten und in seine eigene Arbeit integrieren? Die Dokumentation (Folien eines Vortrags) der gleichnamigen Konferenz im Rahmen des Deutschen Bibliothekartags 2018 in Berlin gibt praxisnahe Beispiele darüber, was unter Informationskompetenz verstanden wird und wie man die Methode in die eigene Arbeit integrieren kann..

Mit der Videoreihe sollen die Hürden in den ersten Lese- und Schreibkurs für Erwachsene gesenkt werden. Die Videoreihe ist im Projekt ALFA-Mobil entstanden. Mit den Bausteinen "Finde ich den richtigen Raum?" oder "Was für Menschen erwarten ic im Kurs?" sollen unterschiedliche Ängste überwunden werden.

Zivilcourage kann erlernt werden! Um die aktive demokratische Beteiligung junger Erwachsener in Europa zu stärken und aktuelle negative Trends zu bekämpfen, hat das Erasmus+ Projekt "Discover and Use Your Skills and Civil Courage" praxistaugliche Produkte für die politische Grundbildung entwickelt.
Um Wege zu ermitteln, sich gegen Hass im Netz zu wehren bzw. aufzustehen, ist es erst einmal wichtig zu verstehen, wie dieser Hass entsteht, was ihn begünstigt, weiter vorantreibt und in welchen Formen er aufritt. Dem geht dieser Beitrag zunächst nach.
Bild des Benutzers EBSN CBS Editor

Digitale Fähigkeiten und Kompetenzen zählen heutzutage immer mehr zu den wichtigsten Grundkompetenzen. Bringen Sie in der aktuell laufenden Diskussion des European Basic Skills Network (EBSN) Ihre Ideen und Gedanken zu den Aufgaben der Bildung in diesem Zusammenhang ein.