chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Grundkompetenzen

"Lesen lernen mit Zeitarbeit" nennt sich ein neues, bundesweit aktives Bündnis, welches Grundbildung am Arbeitsplatz fördern möchte. Ziel ist es, Funktionale Analphabeten mit einer Kombination aus Hilfe, Lernen und Job Qualifizierungsangebote mit Perspektiven zu bieten. In dem Bündnis engagieren sich der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmer (iGZ), der Spaß am Lesen Verlag sowie der Bundesverband für Alphabetisierung und Grundbildung.

Mit der Online-Befragung soll das Rechercheverhalten von Lehrkräften der Alphabetisierung und/oder Deutsch als Zweitsprache (DaZ) erfasst werden. Wie suchen sie Lehrmaterialien? Wo werden sie fündig? Nutzen sie vorwiegend analoge oder digitale Medien? Die Ergebnisse der Umfrage sollen genutzt werden, um praxisgerechte und kostenfreie Recherchetools zu entwickeln. Unter allen Teilnehmenden werden 15 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 10 EURO verlost.

Potenziale erkennen, weiterentwickeln und nutzen: die betriebliche Personalentwicklung erkennt zunehmend den Qualifizierungsbedarf von Beschäftigten ohne Berufsabschluss und handelt. 89 Prozent der Unternehmen mit geringqualifizierten Beschäftigten boten in den vergangenen fünf Jahren mindestens eine Weiterbildungsmaßnahme für diese Zielgruppe an.

Der Anteil Erwachsener in Deutschland, die nicht richtig lesen und schreiben können, hat sich in den vergangenen acht Jahren um fast ein Fünftel verringert. Das zeigt die Grundbildungsstudie „LEO 2018 – Leben mit geringer Literalität“, die an der Universität Hamburg durchgeführt wurde.

EBSN CBS Workplace Basic Skills

In dieser OER-Einheit im Rahmen der Capacity Building Series geht es um die Förderung von Grundkompetenzen am Arbeitsplatz. Bei entsprechenden Schulungen haben Erwachsene die Möglichkeit, die Grundkompetenzen zu erwerben, die sie benötigen, um mit den Anforderungen und Veränderungen des heutigen Arbeitslebens Schritt zu halten.

24 Oktober 2019
von Cäcilia Märki
(en)
Schlagwörter:
EPALE Themenfokus Nachhaltigkeit

Erderwärmung, Klimapakt, Fridays For Future – Diskussionen rund um das Thema Nachhaltigkeit bestimmen derzeit die Medienberichterstattung. Der EPALE Themenschwerpunkt wirft deshalb anhand spannender Projektbeispiele aus Deutschland und Europa einen Blick darauf, wie Erwachsenenbildung zur einer nachhaltigen Gesellschaft beiträgt.

10 Oktober 2019
von EPALE Deutschland
(de)
7 Kommentare

Die Digitalisierung stellt eine der wichtigsten gegenwärtigen Entwicklungen dar. Um ihr angemessen zu begegnen müssen digitale Kompetenzen in betroffenen Bereichen mitgedacht werden. Diese OER stellt Strategien vor, die digitale Kompetenzen als Voraussetzung für soziale Teilhabe, ihre Integration in den Arbeitsmarkt und die Teilnahme an Bildungsangeboten mitdenken.

Die Ermittlung und Analyse des Trainingsbedarfs kann eine separate Fachberatungsdienstleistung darstellen. Die Aufgabe des Trainers besteht dann darin, eine Analyse durchzuführen und später einen Bericht zu formulieren. Er muss nicht der Ausführer der später geplanten Entwicklungsarbeiten sein. Seine Dienstleistung endet mit der Diagnose. Das stellt er in Rechnung.

23 August 2019
von Rafał Żak
(pl)
3 Kommentare
Schlagwörter:

Kritische Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung. Ein Beitrag von Helmut Peissl, Geschäftsführer des Vereins „COMMIT - Community Medien Institut für Weiterbildung Forschung und Beratung“, im Rahmen der EPALE-Konferenz "Politische Erwachsenenbildung in Österreich und Europa: Ziele, Methoden und Zukunftsperspektiven", welche am 13. Juni 2019 in Wien stattfand.

26 Juni 2019
von Helmut Peissl
(de)
Montag 25 November 2019, Hungary

Alapkompetenciák mérése workshop

A Fővárosi Továbbtanulási és Pályaválasztási Intézetben szervez workshopot az EPALE Magyarország és a Magyar Pedagógiai Társaság Felnőttképzési Szakosztálya 2019. november 25-én 14.00–16.00 óra között. Az eseményen témafelvetést tart Gebauer Ferenc, Laki Ildikó, Dunás-Varga Ildikó, Pap Anna és Kraiciné Szokoly Mária, amit a résztvevőkkel tartott beszélgetés zár.

Dienstag 12 November 2019 bis Mittwoch 13 November 2019, Belgium

Sprijinirea dezvoltării competențelor cheie: abordări și medii de învățare

Conferința va reuni factorii de decizie și alte părți interesate implicate și responsabile pentru implementarea politicilor și reformelor educației școlare. Participanții vor discuta și identifica condițiile sistemice și vor defini orientări politice pentru introducerea și dezvoltarea predarii și învățării bazate pe competențe în școlile din Europa.Consiliul Uniunii Europene a adoptat Recomandarea Consiliului privind competențele cheie pentru învățarea pe tot parcursul vieții pe 22 mai 2018.

Freitag 25 Oktober 2019 bis Samstag 26 Oktober 2019, Netherlands

DRONGO talenfestival

Tijdens de 8e editie van DRONGO talenfestival staat taal in al haar facetten centraal. Het thema van DRONGO talenfestival 2019 is ‘de impact van taal’.

Mittwoch 20 November 2019, Belgium

LEVER UP International Conference

LEVER UP presents the results and the products achieved in the 2-year-long project lifespan. Guests from EC, policy makers and experts will contribute to an open debate on the key issues of the Validation of Prior Learning, the Informal and Non-formal practices for empowering competences, the transversal skills in the existing reference frameworks, and their impacts on individuals, society, education and labour market. http://www.leverproject.eu/final-conference/

 

Zivilcourage kann erlernt werden! Um die aktive demokratische Beteiligung junger Erwachsener in Europa zu stärken und aktuelle negative Trends zu bekämpfen, hat das Erasmus+ Projekt "Discover and Use Your Skills and Civil Courage" praxistaugliche Produkte für die politische Grundbildung entwickelt.
Um Wege zu ermitteln, sich gegen Hass im Netz zu wehren bzw. aufzustehen, ist es erst einmal wichtig zu verstehen, wie dieser Hass entsteht, was ihn begünstigt, weiter vorantreibt und in welchen Formen er aufritt. Dem geht dieser Beitrag zunächst nach.

Zwei Drittel der ÖsterreicherInnen verfügen über digitale Grundkompetenzen – das besagt die Studie „Digital-Dossier Österreich“. Im EU-Vergleich liegt Österreich somit auf Platz 8 von 28. ÖsterreicherInnen sind der Studie zufolge der Digitalisierung gegenüber tendenziell positiv eingestellt: ein großer Bevölkerungsanteil nutzt bereits digitale Technologien – 75-85% sind Smartphone-UserInnen. Das volle Potential der Digitalisierung sei allerdings noch nicht ausgeschöpft.

Das Projekt CLIPS ("Community Learning Incubator Programme for Sustainability") begleitet gemeinschaftliche Lebens-Projekte in ihren ersten Entwicklungsschritten und unterstützt des Weiteren existierende Initiativen und Gemeinschaften. Das CLIPS-Handbuch soll helfen, Projektideen nachhaltig zu verwirklichen. Lesen Sie jetzt mehr!

Das Heft in einfacher Sprache „Einmischen. Mitentscheiden. Über das Mitmachen in der Demokratie“ ist eine Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung. Es erklärt in einfacher Sprache, was Politik ist und wie man in der Politik mitmachen kann.

Ein neuer Onlinekurs hilft deutschen Muttersprachlern, sich trotz Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben, in den Beruf einzugliedern. Das auf dem Blended-Learning Angebot des vhs-Lernportals bietet Interessierten um die 550 Übungen zur Steigerung der Lese- und Schreibkompetenzen. Lesen Sie jetzt mehr!

Bild des Benutzers EBSN CBS Editor

Digitale Fähigkeiten und Kompetenzen zählen heutzutage immer mehr zu den wichtigsten Grundkompetenzen. Bringen Sie in der aktuell laufenden Diskussion des European Basic Skills Network (EBSN) Ihre Ideen und Gedanken zu den Aufgaben der Bildung in diesem Zusammenhang ein.