chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Grundkompetenzen

  • EPALE-Themenfokus: Nachhaltigkeit

    Erfahren Sie anhand spannender Beiträge aus Deutschland und Europa, wie Erwachsenenbildung zur einer nachhaltigen Gesellschaft beiträgt!

    EPALE Themenfokus Nachhaltigkeit

Mit der Online-Befragung soll das Rechercheverhalten von Lehrkräften der Alphabetisierung und/oder Deutsch als Zweitsprache (DaZ) erfasst werden. Wie suchen sie Lehrmaterialien? Wo werden sie fündig? Nutzen sie vorwiegend analoge oder digitale Medien? Die Ergebnisse der Umfrage sollen genutzt werden, um praxisgerechte und kostenfreie Recherchetools zu entwickeln. Unter allen Teilnehmenden werden 15 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 10 EURO verlost.

Potenziale erkennen, weiterentwickeln und nutzen: die betriebliche Personalentwicklung erkennt zunehmend den Qualifizierungsbedarf von Beschäftigten ohne Berufsabschluss und handelt. 89 Prozent der Unternehmen mit geringqualifizierten Beschäftigten boten in den vergangenen fünf Jahren mindestens eine Weiterbildungsmaßnahme für diese Zielgruppe an.

Der Anteil Erwachsener in Deutschland, die nicht richtig lesen und schreiben können, hat sich in den vergangenen acht Jahren um fast ein Fünftel verringert. Das zeigt die Grundbildungsstudie „LEO 2018 – Leben mit geringer Literalität“, die an der Universität Hamburg durchgeführt wurde.

Wie Digitalisierung und gesellschaftliche Entwicklungen die Rolle von TrainerInnen in der Basisbildung verändern, erzählt Petra Eyawo-Hauk von DANAIDA: Apps im Unterricht sind mittlerweile Standard, der Umgang mit digitalen Behördenwegen ein neues Lernfeld geworden.

EPALE Themenfokus Nachhaltigkeit

Erderwärmung, Klimapakt, Fridays For Future – Diskussionen rund um das Thema Nachhaltigkeit bestimmen derzeit die Medienberichterstattung. Der EPALE Themenschwerpunkt wirft deshalb anhand spannender Projektbeispiele aus Deutschland und Europa einen Blick darauf, wie Erwachsenenbildung zur einer nachhaltigen Gesellschaft beiträgt.

10 Oktober 2019
by EPALE Deutschland
(de)
6 Kommentare

Die Digitalisierung stellt eine der wichtigsten gegenwärtigen Entwicklungen dar. Um ihr angemessen zu begegnen müssen digitale Kompetenzen in betroffenen Bereichen mitgedacht werden. Diese OER stellt Strategien vor, die digitale Kompetenzen als Voraussetzung für soziale Teilhabe, ihre Integration in den Arbeitsmarkt und die Teilnahme an Bildungsangeboten mitdenken.

Die Ermittlung und Analyse des Trainingsbedarfs kann eine separate Fachberatungsdienstleistung darstellen. Die Aufgabe des Trainers besteht dann darin, eine Analyse durchzuführen und später einen Bericht zu formulieren. Er muss nicht der Ausführer der später geplanten Entwicklungsarbeiten sein. Seine Dienstleistung endet mit der Diagnose. Das stellt er in Rechnung.

23 August 2019
by Rafał Żak
(pl)
3 Kommentare
Schlagwörter:

Kritische Medienkompetenz in der Erwachsenenbildung. Ein Beitrag von Helmut Peissl, Geschäftsführer des Vereins „COMMIT - Community Medien Institut für Weiterbildung Forschung und Beratung“, im Rahmen der EPALE-Konferenz "Politische Erwachsenenbildung in Österreich und Europa: Ziele, Methoden und Zukunftsperspektiven", welche am 13. Juni 2019 in Wien stattfand.

26 Juni 2019
by Helmut Peissl
(de)

Zur Fortführung der CBS stellt das European Basic Skills Network seine zweite OER-Einheit zum Thema sprachliche Integration erwachsener Migrant*innen vor. Die OER enthält Fallstudien aus verschiedenen Ländern (Dänemark, Deutschland, Niederlande) und gibt auch einen allgemeinen Überblick über die wichtigsten politischen Dokumente in der Europäischen Union. 

11 Juni 2019
by EBSN CBS Editor
(en)
Schlagwörter:
Freitag 15 November 2019, Germany

Fachtag und Barcamp: Alphabetisierung und Grundbildung

Fachtag GBZ Berlin

Das Berliner Grund-Bildungs-Zentrum lädt Sie herzlich am 15. November 2019 von 8.30 bis 16.30 Uhr zum diesjährigen Fachtag zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung ein! Dieser Tag dient zur Bestandsaufnahme und zur Diskussion von Zukunftsthemen – und diesmal wollen wir durch einen BarCamp-Teil ein Stück näher an Ihren Anliegen arbeiten. »Wo stehen wir in Berlin – wo wollen wir hin?«

Dienstag 26 November 2019 bis Freitag 29 November 2019, Portugal

Training Course: Children's and Neighbourhood Parliaments - How to Implement?

The methodology used by the Children’s Parliament program aims to support the organization of communities and their sustainable development.
It creates circles of people who actively engage in the debate, planning and implementation of actions that facilitate the resolution of their own problems.

Freitag 22 November 2019 bis Sonntag 24 November 2019, Austria

Menschenrechtsbildung an Schulen: Trainingsworkshop in Innsbruck

Du findest Menschenrechtsbildung an Schulen genauso wichtig wie wir?
Du hast Freude daran mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten?
Du möchtest Praxis sammeln als Workshopleiter*in?
Dann absolviere das dreitätige Training „Menschenrechte machen Schule“ und werde danach als ehrenamtliche*r Menschenrechtsbildner*in an Schulen für Amnesty Österreich tätig!

Montag 7 Oktober 2019 bis Donnerstag 10 Oktober 2019, Europe

Debates en línea ESBN-EPALE: “Habilidades básicas en el lugar de trabajo” y “Alfabetización familiar”

El equipo EBSN-PALE ha anunciado dos próximos debates en línea durante la segunda semana de octubre, dentro del marco de actuación ‘Capacity Building Series

El primer debate será Workplace basic skills learning (El aprendizaje de habilidades básicas en el lugar de trabajo), del 7 de octubre (12:00) al 8 de octubre (17:00). 

El segundo debate es sobre Family literacy interventions: policy and practice (Intervenciones de alfabetización familiar), del 9 de octubre (12:00) al 10 de octubre (17:00).

 

Donnerstag 26 September 2019, Hungary

Erasmus+ A Felnőttkori Tanulás Európai Menetrendjének Nemzeti Koordinátora” projekt regionális tájékoztató napja Békéscsabán

A Nemzeti Szakképzési és Felnőttképzési Hivatal AL AGENDA „Kompetenciafejlesztési pályák: Új lehetőségek felnőttek számára” c. program nevében szeretnénk meghívni a 2019. szeptember 26-ra, a Békéscsabán tartandó regionális tájékoztató napunkra Önt és kollégáit.

Mittwoch 15 April 2020 bis Samstag 18 April 2020, Turkey

International Pegem Conference on Education (IPCEDU-2020)

International Pegem Conference on Education (IPCEDU-2020), whose main theme is "The Role of Education in Developing/Improving Social Conscience", aims to introduce scientific studies to the world of publication by addressing and discussing academic issues. The conference program includes panels, workshops, oral presentations, comprehensive research and poster presentations. Presentation languages are Turkish and English.  

Montag 20 April 2020 bis Dienstag 21 April 2020, Denmark

Nordisk konference om voksnes matematiklæring

Nordisk Netværk for Voksnes Læring (NVL), Danmarks institut for Pædagogik og Uddannelse (DPU), Vuxenutbildning i Samverkan (ViS), Børne og Undervisningsministeriet, VIA University
College og 3F inviterer til konference om voksnes matematiklæring i 3Fs hovedbygning på Kampmannsgade 4 i København.

 

Konferencen tema er perspektiver på voksnes matematiklæring og matematik. 

Matematiske færdigheder og kompetencer er en væsentlig forudsætning for voksnes aktive deltagelse i samfundet samt en betingelse for tilknytning til arbejdsliv og adgang til uddannelse.

Donnerstag 26 September 2019, Italy

Workshop EPALE e Erasmus+ a FierIDA, fiera dell'istruzione degli adulti

"FierIDA - Istruzione degli adulti: passato, presente, futuro" si svolgerà a Siena dal 25 al 27 settembre. Nel corso dell'evento nazionale più importante per l'educazione degli adulti saranno previsti conferenze, laboratori formativi e workshop di condivisione di buone pratiche rivolti ai professionisti del settore.

Tra gli appuntamenti dedicati alla dimensione internazionale dell'istruzione il 26 settembre l'Unità Epale e l'Agenzia Erasmus+ organizzano un workshop di informazione e formazione sulle opportunità del Programma Erasmus, specificamente rivolte al settore EDA, e sulla piattaforma Epale per presentare sia gli strumenti tecnici a supporto della collaborazione che le iniziative nazionali promosse dall'Unità Epale per la valorizzazione dei temi e dell'offerta formativa del settore.

Il workshop si avvarrà della collaborazione degli Ambasciatori Epale che intervengono a FierIDA come docenti dei Cpia da diverse province italiane.

/hr/file/programmafieridaepale2609pdfScarica il programma del workshop Epale Erasmus+

Visita il sito di FierIDA con il programma completo

Zwei Drittel der ÖsterreicherInnen verfügen über digitale Grundkompetenzen – das besagt die Studie „Digital-Dossier Österreich“. Im EU-Vergleich liegt Österreich somit auf Platz 8 von 28. ÖsterreicherInnen sind der Studie zufolge der Digitalisierung gegenüber tendenziell positiv eingestellt: ein großer Bevölkerungsanteil nutzt bereits digitale Technologien – 75-85% sind Smartphone-UserInnen. Das volle Potential der Digitalisierung sei allerdings noch nicht ausgeschöpft.

Das Projekt CLIPS ("Community Learning Incubator Programme for Sustainability") begleitet gemeinschaftliche Lebens-Projekte in ihren ersten Entwicklungsschritten und unterstützt des Weiteren existierende Initiativen und Gemeinschaften. Das CLIPS-Handbuch soll helfen, Projektideen nachhaltig zu verwirklichen. Lesen Sie jetzt mehr!

Das Heft in einfacher Sprache „Einmischen. Mitentscheiden. Über das Mitmachen in der Demokratie“ ist eine Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung. Es erklärt in einfacher Sprache, was Politik ist und wie man in der Politik mitmachen kann.

Ein neuer Onlinekurs hilft deutschen Muttersprachlern, sich trotz Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben, in den Beruf einzugliedern. Das auf dem Blended-Learning Angebot des vhs-Lernportals bietet Interessierten um die 550 Übungen zur Steigerung der Lese- und Schreibkompetenzen. Lesen Sie jetzt mehr!

Das Kompetenzmodell DigComp 2.2 AT ist die österreichische Version des europäischen DigComp 2.1-Referenzrahmens. Es möchte das Feld der digitalen Kompetenzen von BürgerInnen auf möglichst allgemeine und umfassende Weise beschreiben. Im Vergleich zum europäischen Referenzrahmen in englischer Sprache wurde das für Österreich adaptierte Modell ins Deutsche übertragen sowie geringfügig erweitert.

Die Digitalisierung hat längst Einzug in unser aller Leben erhalten - vom großen Konzern zum kleinen Freiberufler, überall stößt sie Prozesse an und trägt so zur kontinuierlichen Änderung unseres (Berufs-)Alltags bei. Dies fordert einen kritischen Umgang mit neuen, aber auch mit alten Medien. Ein komplexes Thema, dem wir uns mit dem Themendossier "Kritische Medienkompetenz und Erwachsenenbildung" genähert haben. Lesen Sie hier mehr!

Die Broschüre informiert Sie über das Projekt mekoBASIS und das Schulungskonzept mekoFUN®. Im Rahmen dieses Projekts wurde ein Schulungskonzept für Lehrende (Schwerpunkt Grundbildung) entwickelt. Welche inhaltliche und methodische Ausrichtung dieses Konzept hat, für wen es geeignet ist und was es bringt, können Sie in dieser Handreichung nachlesen.

Seit 2009 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung verschiedene Projekte um dem funktionalen Analphabetismus entgegenzuwirken. Ein Projekt, das sich dem Problem aus einer etwas anderen Perspektive nähert, ist das Angebot des Trierer Bündnisses für Alphabetisierung und Grundbildung

Bild des Benutzers EBSN CBS Editor

Digitale Fähigkeiten und Kompetenzen zählen heutzutage immer mehr zu den wichtigsten Grundkompetenzen. Bringen Sie in der aktuell laufenden Diskussion des European Basic Skills Network (EBSN) Ihre Ideen und Gedanken zu den Aufgaben der Bildung in diesem Zusammenhang ein.