chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Ressource

Akademisierung der Berufswelt

Sprache: DE

Eingesandt von Barbara HILLER

Zur Akademisierung der Berufswelt: Europäische und österreichische Entwicklungen im Kontext von Wissensgesellschaft, Wissensarbeit und Wissensökonomie.

Wissensökonomie gilt als die treibende Kraft für die Tertiärisierung der Berufswelt. Wie die Situation in Österreich hinsichtlich der Beschäftigungsperspektiven von Hochschulabsolventen und der an sie gestellten Anforderungen? Der Bologna-Prozess und die Anforderungen von Wirtschaft, Gesellschaft und Arbeitsmarkt führten in den letzten Jahren zur Einrichtung neuer Studienprogramme und dem Upgrading vieler Bildungsangebote in Richtung einer vollhochschulischen Ausbildung. Der vorliegenden Bericht vom Arbeitsmarktservice Österreich versteht sich als unterstützendes Instrument für Beratung und Orientierung angesichts der strukturellen Veränderungen am Arbeitsmarkt und der zunehmenden Vielfalt an Bildungsangeboten.

 

 

 

 

Autor(en) der Ressource: 
Regina Haberfellner, René Sturm, Arbeitsmarktservice Österreich 2014 (Hg).
Datum der Veröffentlichung:
Mittwoch, 1 Januar, 2014
Sprache des Dokuments
Art der Ressource: 
Artikel
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn