chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Ressource

Wie verändern Methoden der KI die Hochschulbildung?

Sprache: DE

Eingesandt von Redaktion Deuts...

Das Projekt ALEDU Research Lab hat zum Ziel, mit maschinellem Lernen und wissensbasiertem Expertensystem individuelles Lernen und die Studienorganisation zu unterstützen. Das Projektteam der FernUniversität Hagen erforscht gemeinsam mit dem EdTec Lab des Deutschen Forschungsinstituts für Künstliche Intelligenz (DFKI) den Einsatz von  Künstlicher Intelligenz. Auf Basis der Studierendendaten der FernUni entwickelt das Team ein wissensbasiertes Expertensystem. Dieses soll Studierende dabei unterstützen, Studieninhalte effizienter zu erarbeiten und die eigene Studienorganisation verbessern. In dem Interview mit Prof. Dr. Claudia de Witt über das Design des Projekts werden die Arbeitsschritte für die Entwicklung des Systems sowie über die verfahren des Educational Data Mining vorgestellt. So soll unter anderem mit dem Einsatz dieses Assistenzsystems die Anzahl Studienabbrecher verringert werden.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu

Autor(en) der Ressource: 
Schumann, Christine
Datum der Veröffentlichung:
Montag, 1 Juli, 2019
Sprache des Dokuments
Art der Ressource: 
Artikel
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn