chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Ressource

Radiosendung Panoptikum Bildung: "Kein Abschluss ohne Anschluss"

Sprache: DE

Eingesandt von CONEDU Austria

Der Nationale Qualifikationsrahmen (NQR) dient dazu, vielfältige Qualifikationen, die durch formale, non-formale und informelle Bildung erworben werden, konkreter einordnen zu können. In Anlehnung an das deutsche Serviceangebot für Jugendliche "Kein Abschluss ohne Anschluss" diskutiert Radio Agora-Redakteur Heinz Pichler mit dem Universitätsprofessor des Instituts für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung der Alpen-Adria-Universität-Klagenfurt Peter Schlögl über die Einteilung bereits erworbener Bildungsabschlüsse von Erwachsenen im Kontext des NQR.

Peter Schlögl unternimmt zunächst eine Definition der zentralen Begriffe formaler, non-formaler und informeller Bildung. Anschließend erläutert er im Gespräch mit Heinz Pichler die Intentionen des NQR, der die Orientierung im österreichischen Bildungswesen erleichtern und die Vergleichbarkeit von Qualifikationen auf europäischer Ebene fördern soll. Schlögl führt zahlreiche Beispiele an, wie geläufige Bildungsabschlüsse konkreten Ebenen zugeordnet werden und betont, dass vor allem die Anerkennung von informellen Lernaspekten immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Die Radiosendung ist online frei anzuhören.

Autor(en) der Ressource: 
Radio Agora 105,5
Datum der Veröffentlichung:
Montag, 4 Februar, 2019
Sprache des Dokuments
Art der Ressource: 
Sonstige
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn