chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Ressource

Konzept OER-Zertifizierung an österreichischen Hochschulen.

Sprache: DE

Eingesandt von Annette Requardt

In der Arbeitsgruppe „Open Educational Resources“ des „Forum Neue Medien in der Lehre Austria“ (fnm-austria) ging es um die Frage, wie ein Konzept für eine OER-Zertifizierung an österreichischen Hochschulen aussehen könnte. Das Ergebnis ist ein Konzept zur OER-Zertifizierung an österreichischen Hochschulen. Unterschieden wird eine zweistufige Zertifizierung für Hochschullehrende und eine dreistufige Zertifizierung für Hochschulen. DAs Konzept sieht dafür digitale Open Badges vor, die von einer zentralen Stelle werden sollen. Ein Badge „OER-Hochschule“ wäre dann zukünftig ein Qualitätsmerkmal.

 

Autor(en) der Ressource: 
Martin Ebner
Sabine Ofner
Michael Kopp
Felix Schmitt
Robert Hafner
Sandra Schön
Paolo Budroni
Maria Seissl
Victoria Buschbeck
Peter Seitz
Asura Enkhbayar
Elisabeth Skokan
Christian F. Freisleben-Teutscher
Eva Vogt
Ortrun Gröblinger
Daniela Waller
Ina Matt
Charlotte Zwiauer
Andreas Ferus
Datum der Veröffentlichung:
Dienstag, 30 Mai, 2017
Sprache des Dokuments
Art der Ressource: 
Studien und Berichte
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn