chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Ressource

IAB-Kurzbericht Ländervergleich Deutschland, Dänemark und Finnland: Kaum mehr Unterschiede bei chronischer Arbeitslosigkeit

Sprache: DE

Eingesandt von Annette Requardt

Der Ländervergleich zwischen Deutschland, Dänemark und Finnland wimdet sich Langzeitarbeitslosikeit und insbesondere "chronischer Arbeitslosigkeit".

Damit berücksichtigen die Autoren auch Personen, deren Arbeitslosigkeit durch kurze Phasen der Beschäftigung, Inaktivität oder Teilnahme an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen unterbrochen wird. Diese zählen normalerweise nicht zu den offiziellen Langzeitarbeitslosen, obwohl sie am ersten Arbeitsmarkt nicht dauerhaft Fuß fassen können.

Der Bericht stellt dar, wer davon betroffen ist und welche Rolle aktive Arbeitsmarktpolitik bei ihrer Überwindung spielen kann.

 

 

Autor(en) der Ressource: 
Regina Konle-Seidl
Thomas Rhein
Thomas Rothe
ISBN: 
ISSN: 0942-167X
Datum der Veröffentlichung:
Dienstag, 9 Januar, 2018
Sprache des Dokuments
Art der Ressource: 
Studien und Berichte
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn