chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Ressource

Handreichung zur Methodik in der Bildungs- und Berufsberatung "Brush up your tools!"

Sprache: DE

Eingesandt von CONEDU Austria

Die vorliegende Handreichung beinhaltet grundsätzliche Bemerkungen, Hinweise und Tipps zur Methodik in der Bildungs- und Berufsberatung. Beschrieben wird u.a. das Vier-Faktoren-Modell der Teilnehmerzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth C. Cohn, das eine Grundlage für die Methodenwahl sein kann.

Konkrete Methoden für die Bildungs- und Berufsberatung können in der  Methodendatenbank und den Methodenhandbüchern zur Berufs- und Arbeitsmarktorientierung im AMS-Forschungsnetzwerk recherchiert werden, die in der Handreichung kurz beschrieben werden.

Wie können nun geeignete Methoden in der Bildungs- und Berufsberatung ausgewählt werden? Die Handreichung beinhaltet eine umfangreiche Liste mit Leitfragen zur Methodenwahl, die bei der Auswahl unterstützen kann.

 

Autor(en) der Ressource: 
Margit Voglhofer
Datum der Veröffentlichung:
Donnerstag, 1 Oktober, 2015
Sprache des Dokuments
Art der Ressource: 
Möglichkeiten und Ressourcen
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn