chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Ressource

Der Bildungsauftrag des Grundgesetzes

Sprache: DE

Eingesandt von Redaktion Deuts...

Andreas Voßkuhle beleuchtet anlässlich der Feier „100 Jahre Volkshochschule“ den Bildungsauftrag des Grundgesetzes und sieht sich im Einklang mit dem Frankfurter Sozialwissenschaftler Theodor W. Adorno. Dieser betonte 1956 auf dem Deutschen Volkshochschultag in Frankfurt den Eigenstand der Erwachsenenbildung: "Die Erwachsenenbildung kann und soll nicht die klaffenden Bildungslücken ausfüllen, sondern ohne historische und institutionelle Vorbehalte der Situation sich bewusst werden. Mit anderen Worten, ihre Funktion ist die Aufklärung."

In seinem Artikel geht Voßkuhle dem Bildungsauftrag des Grundgesetzes in vier Schritten nach:

  • Bildung als Rechtsfrage
  • Bildung als historische Aufgabe
  • Bildung als individuelle Chance
  • Bildung als Voraussetzung der Demokratie

Quellenangaben:

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/

Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/3.0/

Autor: Andreas Voßkuhle für Aus Politik und Zeitgeschichte/bpb.de

Autor(en) der Ressource: 
Voßkuhle, Andreas
Datum der Veröffentlichung:
Freitag, 12 April, 2019
Sprache des Dokuments
Art der Ressource: 
Artikel
Land:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn