Direkt zum Inhalt
Blog
Blog

POLAND A place for us and our stories

For the #ErasmusDays2018, the EPALE teams wished to raise awareness about the European Union commitment in adult lifelong learning. They created a digital exhibition with 22 different projects, demonstrating the variety of practices across Europe.

For the #ErasmusDays2018, the EPALE teams wished to raise awareness about the European Union commitment in adult lifelong learning. They created a digital exhibition with 22 different projects, demonstrating the variety of practices across Europe.

Photo © Grodzki Theatre. Miejsce dla nas i dla naszych historii (Theatre - a place for us and our stories)

Vulnerable groups such as migrants, disabled people, or the underprivileged want to be understood and communicate efficiently, but often, their few verbal communication skills restrain them to do so. This is why the project, funded with the support of the European Commission, proposes alternative tools of communication focused mainly on non-linguistic skills, such as theatre and digital storytelling. The five partners believe that expression through images, gestures, sounds, and with a limited use of words, is a great idea for bringing these people closer to society, and helping them to express themselves.

 

NAME OF THE PROJECT

T&D Stories /Theatre and Digital Storytelling for Teaching and Training Development

AIM

Developing non-linguistic tools for a better communication and understanding

TARGET GROUP

Migrants, disabled people, underprivileged

WEB

www.teatrgrodzki.pl

ORGANISATION AND PARTNERS

The Bielsko Artistic Association Grodzki Theatre, Educational Centre (Poland), DUN LAOGHAIRE INSTITUTE OF ART, DESIGN & TECHNOLOGY (Ireland), FONDAZIONE NAZIONALE CARLO COLLODI (Italy), and Alþjóðastofa/Intercultural Centre (Iceland)

Read more about the exhibition process and find the table of contents with all the projects : EPALE blog post https://ec.europa.eu/epale/en/blog/adult-learning-european-digital-exhi….

 

Login (0)

Sie möchten eine andere Sprache?

Dieses Dokument ist auch in anderen Sprachen erhältlich. Bitte wählen Sie unten eine aus.

Want to write a blog post ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new article!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich

Nächste Veranstaltungen

15 Jun
2021
Upcoming

Frag EPALE

Deutschland
Cisco Webex