Direkt zum Inhalt
Event Details
12 Jun
2015

FORMER ET SE FORMER AUJOURD’HUI ET DEMAIN : Colloque annuel Icadémie Labs

Remote Event
to

Colloque annuel sur les questions vives de la formation professionnelle

Le paysage de la formation professionnelle se transforme rapidement. Quelles sont les implications de cette transformation pour les acteurs de la formation comme pour les formés ?

Encadré par un comité scientifique universitaire de haut niveau, ce colloque sera l’occasion de croiser les regards des différents acteurs de cette diversification : chercheurs, professionnels de la formation, financeurs, institutions… afin d’apporter des éclairages pertinents sur la dynamique actuelle : diversification des organismes certificateurs, des métiers, des référentiels, des modalités de formation, des modalités d’accès et de validation…
Chercheurs, doctorants, professionnels sont invités à partager leurs travaux et expériences à l’occasion de ce colloque.
 
  • 9h : Accueil des Participants
  • 9h30 : Discours d’accueil du directeur général d’Icademie
  • 10h30 – 12h30 : Le contexte de la diversification
  • 10h30 – 12h30 : Diversification pédagogique et modèles économiques
  • 14h30 - 16h30 : La diversification de l’offre de formation et le monde professionnel
  • 14h30 - 16h30 : Vers une nouvelle forme de formation ?
  • 16h45 – 17h30 : Conférence de clôture – Conférencier : Richard Wittorski
 
Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Konferenz
Organiser name
Icademie_Labs
Kontakt
Cité Internationale Universitaire de Paris
17 Boulevard Jourdan
75014 Paris
Zielgruppe
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Themen der Veranstaltung
Ziele
Ce colloque se veut le témoin de la révolution éducative en marche, tant du point institutionnel que culturelle, méthodologique qu’économique, où le numérique joue un rôle déterminant.
Teilnahmegebühr
Ja

Users have already commented on this article

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um zu kommentieren.

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich