European Commission logo
Ein Konto erstellen
Event Details
24 Sep
2022

SBLENDID project: Examining blended learning in adult education

España
Santiago de Compostela
to

A face-to-face meeting where language teachers in Galicia will meet to review work carried out within the SBLENDID project (2020-22). 

Contents:

- Blended learning in Galiia: Creation and tutoring of courses. Learning path for teachers.

- Origin and impact of the SBLENDID project.

- Essential aspects of b-learning and transfer to the language classroom.

Event Details
Status
As planned
EU-Projekt-Nr.
2020-1-ES01-KA104-080969
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Entrance fee
Free
Registration capacity
200
Anzahl der Teilnehmer
100 - 200
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Ziele
Apreciar la evolución de la enseñanza semipresencial en las EOI en Galicia
Repasar las actividades del proyecto Erasmus+ SBLENDID
Relacionar estrategias de dinamización de aula presencial, diseño de los Espacios Virtuales de Aprendizaje (EVA), empleo de la tecnología y aprendizaje digital
Anerkennung / Teilnahmebestätigung
Certificación de 8 horas de formación a las personas asistentes
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

Online Diskussion Umschulung & Höherqualifizierung: Förderung der generationenübergreifenden Zusammenarbeit

Nehmen Sie an dieser Online-Diskussion teil, in der wir untersuchen werden, warum und wie wir in den verschiedenen Sektoren oder Altersgruppen eine Umschulung und Höherqualifizierung anstreben müssen.

Zusätzlich

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich