Direkt zum Inhalt
Event Details
16 Jul
2021

Savižudybių prevencijos mokymai "Safetalk"

Lietuva
Marijampolė
to

Marijampolės savivaldybės visuomenės sveikatos biuras kviečia į tarptautiniu mastu pripažintus savižudybių prevencijos mokymus "SafeTALK". Ši programa suteikia žinių ir įgūdžių, kurie padeda apsaugoti gyvybes. Mokymuose naudojami vaizdo įrašai, diskusijos ir praktinės užduotys, skatinančios geresnį temos supratimą ir išmokimą.

Dauguma galvojančių apie savižudybę žmonių tiesiogiai arba netiesiogiai kviečia jiems padėti. "SafeTALK" yra 4 valandų trukmės mokymai, kuriuose dalyviai išmoks atpažinti kvietimus ir nukreipti galvojantį apie savižudybę žmogų tolimesnės pagalbos.

"SafeTALK" mokymuose gali dalyvauti bet kuris žmogus, norintis padėti apsaugoti savo artimoje aplinkoje esančius žmones nuo savižudybės. Vienintelis reikalavimas – dalyvis turi būti vyresnis nei 16 metų.

Baigę "SafeTALK" mokymus dalyviai sugebės:

  • atpažinti žmones, kurie gali turėti minčių apie savižudybę;
  • pritaikyti TALK žingsnius, kad žmogus pasiektų tolimesnę pagalbą.
  • bus labiau linkę suteikti pagalbą esant poreikiui.

Būtina registracija, užpildant šią formą https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSctQ-w0yR5Im8asve_D2Mu8l7HXLwEsCrFIUWhwuKt6Q3oWEQ/viewform

Event Details
Status
As planned
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Anerkennung / Teilnahmebestätigung
Bus išduodami dalyvavimą patvirtinantys sertifikatai.
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich