Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

The Finnish National Agency for Education has launched New Erasmus + website

In February, The Finnish National Agency for Education launched the new Erasmus + website in Finnish, Swedish and English. You can find the pages here. You can change the language of the site from the language menu in the upper right corner.

New content has been added to the site, such as Are you a new to Erasmus+? and How to design an Erasmus+ project. On these pages you will find tips on, among other things, how to get involved in Erasmus+, how to start planning a project and how to ensure the impact of your project. There is also a section on the impacts of Erasmus+, as well as a section with guidelines for implementing an Erasmus+ project.

Application instructions for the 2021 application rounds will be added to the pages once the application round has opened and the Programme Guide 2021 has been published. According to current information, the estimated schedule for these is the end of March. According to preliminary data, the first application deadlines in 2021 would be in early May (KA1 activities) and late May (KA2 activities), but changes are still possible. We will notify you as soon as we receive more detailed information.

While waiting for the application rounds to open, you can already check out the pages and tips, and even find project partners for your new projects.

Sector-specific websites can be found, as usual, at the following addresses:

General education VETHigher education Adult educationYouthSport

Login (1)

Sie möchten eine andere Sprache?

Dieses Dokument ist auch in anderen Sprachen erhältlich. Bitte wählen Sie unten eine aus.

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich