Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

Questionario sul gioco degli scacchi per sordi

Il questionario è rivolto a persone sorde, persone con difficoltà uditive ed amanti del gioco degli scacchi.L’obiettivo del questionario è quello di raccogliere dati preliminari sulla diffusione dello sport ed in particolare della disciplina degli scacchi per capire quali sono per le persone sorde le condizioni di accesso e adesione a questa disciplina sportiva.

Il seguente questionario fa parte del lavoro di ricerca sull’Intellectual Output 1 del progetto CHED - Chess Platform for Deaf People. Vi chiediamo di dedicare pochi minuti alla risposta di queste domande 

“Chess platform for deaf people” (613577-EPP-1-2019-1-RO-SPO-SCP) è un progetto ERASMUS+, SPORT, Big Collaborative Partnership.CHED ha lo scopo di contribuire all’eliminazione di barriere esistenti per persone sorde e di fornire eque opportunità per la partecipazione agli scacchi attraverso lo sviluppo di una piattaforma di scacchi online con spiegazione in lingua dei segni e la costruzione di un network di organizzazioni unite per il supporto a questo target anche nel corso del tempo.

Si ringrazia Landward Research Teoranta (Irlanda), organizzazione leader dell’output per aver realizzato il questionario in collaborazione con il resto del partenariato composto da: CSST (Romania) coordinatori del progetto ed inoltre CEIPES (Italia), SINOPSPASTIK CHILDREN’S ASSOCIATION (Turchia), Antik Art LLC- It Solutions (Armenia), Center of Education and Support RES-GEST (Poland), Communication and Technologies center (Grecia).

Grazie mille per la collaborazione!

Link al questionario:https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/CHED?surveylanguage=IT

Login (0)

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich