Direkt zum Inhalt
Blog
Blog

Upskilling Pathways: EPALE UK 2019 Video Interviews

A collection of interviews from the Upskilling Pathways: Implications for the Adult Learning Workforce 2019 conference. This event was delivered jointly by EPALE UK and the Learning & Work Institute as part of their role as UK National Coordinator for the European Agenda for Adult Learning (EAAL). 

 

The Upskilling Pathways: Implications for the Adult Learning Workforce 2019 conference took place on 23 October 2019 in London. It was run as part of the Learning & Work Institute’s role as UK National Coordinator for the European Agenda for Adult Learning (EAAL) and delivered jointly with EPALE UK.

During the conference, EPALE UK conducted a series of interviews with adult education providers and professionals from across the UK. 

Click on the interactive table below to access this unique collection of video interviews that were filmed during the conference. In the videos, adult learning professionals from England, Wales, Northern Ireland, and Scotland introduce their organisation, reflect on the support that the adult learning work force needs, and discuss how EPALE can support its UK community in addressing key issues. 

Dr Marion Allison

Learning and Development Standards Council Scotland

  

Ian Borkett

Unionlearn

 

Dr Ben Charles

Global Learning and Skills Partnership

Stephen Evans

Learning & Work Institute

Danny Power

Belfast Strategic Partnership Lifelong Learning Group

Dafydd Rhys

Addysg Oedolion Cymru | Adult Learning Wales

 

You can also watch our #ProfessionalPathways video to see how EPALE UK and the Learning & Work Institute facilitated meaningful discussions on workforce development and adult learning during our joint annual conference.

 

 

 

These interviews were filmed and collated by the EPALE National Support Services in the UK.

 

 

 

You may also be interested in:

EPALE UK and L&WI (EAAL) Annual Conference 2019 presentations

Upskilling Pathways Practice Workshop: Digital Skills for Adult Educators

How the EPALE platform can support you in finding and creating partnerships

Become an EPALE UK Ambassador!

 

 

 

Remember to share your thoughts in the comment box below or tweet and share on Twitter, Facebook, and LinkedIn.

Login (6)

Users have already commented on this article

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um zu kommentieren.

Want to write a blog post ?

Don't hesitate to do so! Click the link below and start posting a new article!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich