Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

Project Net4Europe started

Project Net4Europe started.

From 7th to 11th January 2020 was organized Europe for Citizens “Network for a new Europe” project meeting in the city of Locri (Italia). Locri is ancient city founded by Greeks in the south part of Italia. Locri, with over 12’000 inhabitants, is an important administrative and cultural center in Calabria Region.

NET4EU project partners are Locri (Italia), Pest Megye (Hungary), Lupeni (Romania), Dagda (Latvia) municipalities and EUROKOM (Italia). Dagda municipality in project meeting was represented by vice mayor Sandra Viškure, Bērziņu parish librarian Olga Brenča, staff manager Diāna Maculeviča and Jaundome manor Environmental Educational center manager Līga Vaivode.

Project partners discussed about next project meetings and desirable result in the end of the project. In working process was created project website www.net4europe.eu and selected the best variant of the logo for this project.

In the second meeting day all project partners visited open forum in Liceo G. Mazzini Secondary School. All partners presented own municipalities. Italian Council of European Movement prof. Pier Virgilio Dastoli presented a lecture “The European Union: Institutions and role against economic crisis”. Project partners and students discussed about actual problems in the European Union.

"Europe for Citizens" projects is the great chance for new experience and new solutions for Europe Union municipalities. 

Liga Vaivode,head of the Jaundome's Manor Environmental Education Centre 

Login (1)

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich