Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

Comienza la competición internacional de Formación Profesional "Worldskills Kazan 2019"

Hoy, 22 de agosto, han comenzado las competiciones mundiales de Formación Profesional "Worldskills Kazan 2019", que finalizan el próximo 27 de agosto.  

"WorldSkills" organiza estas olimpiadas internacionales de Formación Profesional (FP) cada dos años con el fin de ofrecer oportunidades a la industria y el gobierno de compartir buenas prácticas e iniciativas relacionadas con la formación profesional y motivar a los jóvenes de todo el mundo a desarrollar sus habilidades al máximo. 

La edición de este año (Nº 45) tiene lugar en Kazán, Rusia. Participan un total de 63 países en 56 modalidades, con 1.355 competidores, 1.303 expertos y miembros del jurado 

Encabeza la delegación española Clara Sanz, directora general de Formación Profesional del Ministerio de Educación y Formación Profesional, junto con expertos y jefes de equipo. España participa con 28 estudiantes, que compiten mostrando sus destrezas en 26 modalidades, y que resultaron ganadores en la competición Spainskills de este año. 

La prueba en la que participan, denominada Test Project, supondrá una muestra de las competencias para el mundo laboral de los participantes y será evaluada por los jueves de la competición. Puedes seguir en directo la ceremonia accediendo a este enlace y consultar toda la información en la página web del evento.

Para conocer más detalles sobre los participantes españoles de este año y el origen de los campeonatos accede a la noticia publicada hoy en la página web del Ministerio de Educación y Formación Profesional. 

Login (0)

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich