Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

Стартира проект „Социално предприятие Шивашка работилница за хора с увреждания”

Дата: 19.04.2019 г.

Автор: Национален алианс за работа с доброволци

 

През месец април Фондация Национален алианс за работа с доброволци стартира в Пловдив проект „Социално предприятие шивашка работилница за хора с увреждания”, финсиран от Оперативна програма Развитие на човешките ресурси. Официален партньор на проекта е Община Пловдив.

Проектът цели да подготви психо-социално и професионално хора с умствени и физически затруднения, настанени в институции в град Пловдив, като предложи работа, обучение и подкрепа за социално включване. Проектът се реализира в партньорство с КСУ „Св. Георги” и прилежащия към него Център за Професионално Обучение, като разшири дейността на съществуващото социално шивашко предприятие на НАРД чрез включване на посочените групи. В рамките на дейностите ще бъде предоставена възможност за директна заетост и/или професионално обучение на 21 хора от целевата група.

Общата стойност на финансирането на проекта е по приоритетна ос Намаляване на бедността и насърчаване на социалното включване,  процедура Развитие на социалното предприемачество и е на стойност до 200 500.30 лв.

Източник:http://navabg.com/bg/2019/04/19/%D1%81%D1%82%D0%B0%D1%80%D1%82%D0%B8%D1…

 

Login (0)

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich

Nächste Veranstaltungen