chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

Kalender

Politische Bildung in Zeiten der Digitalisierung

Eingesandt von EPALE Österreich vor 6 Monate 6 Tage

Donnerstag 7 November 2019 bis Freitag 8 November 2019
Wien
,

Im Rahmen der neuen Tagungsreihe "Vienna Conference on Citizenship Education" veranstalten der Arbeitsbereich für Politische Bildung der Universtität Wien und das Demokratiezentrum Wien eine Tagung.

Aus dem Call for Papers:

"Digitalisierung eröffnet den Bürger_innen einer demokratischen Gesellschaft neue Chancen für Partizipation und Informationsgewinn im eigenen Lebensbereich und bietet in diesem Kontext Potential für Demokratisierungsprozesse. Gleichzeitig inkludiert dieser Bereich jedoch auch neue Herausforderungen für die demokratische Gesellschaft und damit verbunden antidemokratische Tendenzen, welche eine kritische Reflexion seitens der Wissenschaft sowie der didaktischen Praxis erfordern. Digitalisierung kann einen Beitrag zu Demokratisierung in der Gesellschaft leisten, indem unter anderem didaktische Aufklärungsarbeit reflektiert werden kann. Des Weiteren können Diskurs und Partizipationsräume weiterentwickelt werden, um gesellschaftliche Meinungsbildungsprozesse und die kritische Öffentlichkeit in der Demokratie zu stärken. Wie gelingt es also, Digitalisierung im Rahmen der Politischen Bildungsarbeit konstruktiv zugunsten der gesellschaftlichen Demokratisierung zu nutzen?

Die Tagung möchte aus unterschiedlichen fachspezifischen Perspektiven vielfältige Themenbereiche im Kontext des diesjährigen Tagungsthemas beleuchten. In diesem Rahmen sollen die Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten für die Politische Bildung im Kontext der Digitalisierung sowie damit verbundene Herausforderungen kritisch reflektiert werden. Die Tagung soll dazu dienen, die didaktischen Potenziale unterschiedlicher Forschungshintergründe vorzustellen und damit verbunden theoretische Überlegungen und empirische Erkenntnisse zum Tagungsthema zu präsentieren."

Sprache(n) der Veranstaltung:
Art der Veranstaltung: 
Konferenz
Teilnahmegebühr: 
Nein
Online-Veranstaltung: 
Nein
Organisator: 
Universität Wien und Demokratiezentrum Wien
Art des Veranstalters: 
Andere Veranstaltung
Kontakt: 
viennaconference@demokratiezentrum.org
Zielgruppe: 
Hochschulangehörige, Studierende, Wissenschaftler in Erwachsenenbildung
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Themen der Veranstaltung:
Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn