chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Soziale Medien in der Erwachsenenbildung

Treten Sie der EPALE-Gemeinschaft mit über 35 000 Fachkräften in der Erwachsenenbildung bei, um zu bewerten, zu kommentieren und mitzumachen!

 

Liebe Kollegen von EPALE,

im Februar lag unser Themenschwerpunkt auf der Rolle der sozialen Medien in der Erwachsenenbildung. Während dieser Zeit veröffentlichten die nationalen Teams und die Gemeinschaft eine Reihe anregender Fallstudien, Artikel, Berichte und sonstiger Quellen.

Schauen Sie sich eine von unserem Themenkoordinator Andrew McCoshan erstellte übersicht des Februar-Schwerpunktes an. (EN)

Wir möchten Sie als Teil des März-Schwerpunktes zur Gleichbehandlung in der Erwachsenenbildung einladen, sich an unserer schriftlichen Online-Diskussion über die Erreichung einer optimalen Inklusion in der Erwachsenenbildung durch Angebots- und Strategiegestaltung zu beteiligen. Diese Diskussion läuft auf Englisch und wird auf dieser Seite stattfinden. Termin: 22. März 2018. Die Moderation übernimmt der EPALE-Themenkoordinator Simon Broek.

Hören Sie sich unseren neuesten Podcast an wo die EPALE-Themenkoordinatoren über die Herausforderungen und möglichen Lösungen für eine stärkere Inklusion in der Erwachsenenbildung diskutieren.

 

Blogbeiträge

Social media fosters a feeling of community (EN, ET, FI, HR, LV, PL, SL)

EAEA-Projektmanager Francesca Operti teilte uns eine beeindruckende Geschichte mit, in der erzählt wird, wie eine Gruppe erwachsener Lernender ihre Motivation aufrecht erhielt und wie sie voneinander lernten.

A good moment to shout about adult education? (EN, HR, RO)

Gastautor Josep Miquel Arroyo äußerte seine Gedanken zur Bedeutung der sozialen Medien und Gemeinschaftsplattformen für im Bereich der Erwachsenenbildung praktisch Tätige.

Where are the social media apps for adult learners? (EN, HR)

Friederike Fankhänel, Museumspädagogin aus dem Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe, äußerste ihre Vorstellungen zur Rolle des kulturellen Erbes beim lebenslangen Lernen.

It’s not about the apps: social media in 2018 (video interview) (EN)

Über welche Fertigkeiten müssen normale Nutzer verfügen, um mit einem sich wandelnden Umfeld der sozialen Medien erfolgreich umzugehen und zu kommunizieren? EPALE erkundigte sich bei der Kommunikationsberaterin Larissa nach ihren Erkenntnissen.

Social media in adult learning: benefits and uses (EN)

EPALE Themenkoordinator Andrew McCoshan durchforstete die Landschaft der sozialen Medien und stellte praktische Tipps zusammen für Praktizierende der Erwachsenenbildung.

 

Nachrichten aus ganz Europa

Überall in Europa ereignete sich im Februar in der Erwachsenenbildung so Einiges:

 

Jetzt mitmachen!

Nicht vergessen: Man muss sich bei EPALE registrieren, bevor man seine Ansichten zu den Posts veröffentlichen kann. Jetzt registrieren und Teil der Gemeinschaft mit über 35.000 Fachkräften in der Erwachsenenbildung werden.