chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

News

Wie das Gehirn im Schlaf lernt

24/10/2018
Sprache: DE
Document available also in: CS

Nach dem Lernen besser noch ein Nickerchen: Forscher aus Bochum und Bonn haben untersucht, wie durch Schlaf Erinnerungen gefestigt werden können und interessierten sich vor allem dafür, welche Aktivitätsmuster im Gehirn auftreten, wenn Menschen sich an Dinge erinnern oder sie vergessen. Dazu zeichnete das Team um RUB-Neuropsychologen Dr. Hui Zhang und Prof. Dr. Nikolai Axmacher die Hirnaktivität von Epilepsie-Patienten auf, die zur Planung von Operationen Elektroden in das Gehirn implantiert bekommen hatten. Seit dem 5. Oktober 2018 sind die Ergebnisse der Gruppe in der Zeitschrift Nature Communications nachzulesen.

Weitere Informationen finden sich hier.

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn
Refresh comments Enable auto refresh

1 - 1 von 1 anzeigen
  • Bild des Benutzers Elita Balcus
    Ich finde das Thema sehr interessant. Da kann man Paralellen zu den Denkprozessen während der Meditation ziehen.