Direkt zum Inhalt
Event Details
13 Aug
2021

Wenn zwei sich nichts mehr zu sagen haben, sollten sie mal wieder miteinander reden

Remote Event
to

Missverständnisse vermeiden und stattdessen Gespräche, Meetings, Präsentationen und zwischenmenschliche Interaktionen erfolgreich gestalten, sind die Ziele des 45minütigen Webtalks, den GABAL am 13.08.2021 um 11 Uhr anbietet. Welche Rollen sind in der Gesprächsgestaltung wichtig und wie können diese positiv gestaltet werden? Der Webtalk mit Andreas Bornhäußer wird von Hanspeter Reiter moderiert.

Die Gesprächsführung und die Gesprächsteilnahme stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Beides hat seine Qualitäten. Wie sinnvoll es ist, von Zeit zu Zeit die eigene Position zu verändern und beides zu praktizieren, sind Teile des Webtalks. Ziel ist es, durch Kommunikation negativen Stress zu reduzieren.

Anmeldungen zum Zoom-Webtalk sind bis 12.08.2021 möglich. Sie erhalten Ihren Einwähllink am Tag vor dem Event.

Das Zoom-Meeting ist auf 100 Teilnehmende beschränkt.

Der GABAL Webtalk ist für Mitglieder des GABAL e.V., www.gabal.de, kostenlos. Nicht-Mitglieder bezahlen EUR 15,00.

Der Webtalk wird aufgezeichnet.

 

Event Details
Status
As planned
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Entrance fee
0 Euro für GABAL Mitglieder, 15 Euro für Nichtmitglieder
Anzahl der Teilnehmer
< 100
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Erwartete Ergebnisse
- Menschenkenntnis als Grundlage: Wer erkennt was gebraucht wird, kann besser entscheiden, was zu tun ist.
- Gesprächstechnik als Weg: Wer alle Instrumente der Kommunikation beherrscht, trifft leichter den richtigen Ton.
- Wahrhaftigkeit als Prinzip: Wer sich selbst bei alledem treu bleibt, wird auch leichter Vertrauen gewinnen.
Teilnahmegebühr
Ja

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich