Direkt zum Inhalt
Event Details
25 Sep
2020

VII Ogólnopolski Kongres Tutoringu

Remote Event
to

Ogólnopolski Kongres Tutoringu jest wyjątkową przestrzenią spotkania pasjonatów wysokiej jakości edukacji, którzy uważają, że na wszystkich poziomach może być ona bardziej spersonalizowana, nastawiona na rozwijanie talentów i mocnych stron.

Tym razem hasłem przewodnim Kongresu będzie: “Dobro, piękno, prawda w edukacji czy coś w zamian?” W czasie kongresów tutoringu staramy się zadawać uczestnikom i naszym prelegentom ważne dla edukacji pytania. Tym razem, ze względu na rocznicowy charakter kongresu – obchodzimy 10-lecie powstania Collegium Wratislaviense – chcemy zapytać o kwestię o znaczeniu fundamentalnym: Czy słynna platoństka triada podstawowych wartości dalej obowiązuje? Jak może się realizować w świecie smartfonów, światłowodów, sieci 5G i wirtualnej rzeczywistości? A może nowoczesny świat jest w stanie zaproponować jakąś alternatywę lub coś, co jest w stanie uzupełnić dobro, prawdę i piękno? Zapraszamy do inspirującego spotkania w poszukiwaniu fundamentów edukacji!

Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Konferenz
Veranstaltungswebseite
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Organiser name
Collegium Wratislaviense:
Wrocław
Registration URL
Kontakt
kongres@cw.edu.pl
tel: +48 71 727 79 10
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Themen der Veranstaltung
Teilnahmegebühr
Ja

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich