Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

VideoLab for Adult Education - Universität Würzburg stellt OER Videos zur Verfügung

Die Professur für Erwachsenen- und Weiterbildung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg freut sich, die Veröffentlichung ihrer eigenen Open Educational Resources (OER) Kollektion bekannt zu geben, die Videos und andere digitale Lernmaterialien enthält, die für die Erwachsenen- und Weiterbildung relevant sind. 

Nie zuvor war es klarer als im Sommersemester 2020, dass die Welt sich zu mehr Digitalität hinbewegt. Daher müssen digitale Lernmaterialien als essenzieller Teil der Zukunft der Bildung gesehen werden. 

Diesem Trend folgend, hat die Professur für Erwachsenen- und Weiterbildung stetig digitale Lernmaterialien umgesetzt. Die neueste Innovation ist das VideoLab for Adult Education , das Lernenden, Dozenten und Praktikern digitale Materialien zur Verfügung stellt, die die Erwachsenen- und Weiterbildung greifbarer und verständlicher machen können - selbst aus der Distanz.

Dementsprechend hat die Professur eine Kollektion zusammengestellt, die die Kontexte für Praktiker in der Erwachsenen- und Weiterbildung darstellt. Dazu gehören zum Beispiel "Internationale Politiken und Politikanalyse", "Arbeitsfähigkeit in der Erwachsenenbildung" oder "International publizieren in der Erwachsenenbildung". Videos zu diesen Themen wurden auf der sogenannten "OpenWUECampus"-platform an der JMU Würzburg (moodle-basiert) integriert, die sie über einen Gastzugang einfach erreichen. 

Zusätzlich, sind einige Videos zu Forschungsergebnissen und Entwicklungsprojekten, die mit Hilfe von vielen Förderern und Projektpartnern, so zum Beispiel dem DAAD (Deutschen Akademischen Austausch Dienst) oder dem BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung), umgesetzt wurden. Die Kollektion ist weiterhin mit Links zu weiteren Videos von Kollegen*innen aus dem Bereich (Erwachsenen-)Bildung angereichert. 

Besuchen Sie das VideoLab.Hier finden Sie die  Homepage der Professur für Erwachsenen- und Weiterbildung.

Kontakt:lifelong.education@uni-wuerzburg.de

Professorship for Adult and Continuing EducationInstitute for EducationFaculty of Human SciencesCampus Hubland NordOswald-Külpe-Weg 82, 3rd floor97074 Würzburg, Germany

Login (4)
Schlagwörter

Sie möchten eine andere Sprache?

Dieses Dokument ist auch in anderen Sprachen erhältlich. Bitte wählen Sie unten eine aus.

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich