Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

Sensibilisierungsschulungen für Ehrenamtliche in der Grundbildung und Alphabetisierung vom Ehrenamtsportal

Ab Sommer 2021 bietet das vhs-Ehrenamtsportal Präsenz- und Online-Schulungen für Ehrenamtliche und Ehrenamtskoordinator*innen zur Sensibilisierung und Einführung in das Thema Alphabetisierung und Grundbildung an. Ehrenamtliche, die in einer Volkshochschule oder in einer anderen Einrichtung tätig sind, können sich dabei auf ein Engagement in diesem Einsatzfeld vorbereiten, ihre Kenntnisse vertiefen und ihr Bewusstsein für die tragende Rolle von Ehrenamt im Grundbildungsbereich stärken. Die Schulungen sind kostenfrei.

Die Schulung „Erwachsene mit Lese- und Schreibschwierigkeiten erkennen, ansprechen, informieren“ versorgt die Teilnehmer*innen mit Hintergrundwissen rund um Lese- und Schreibschwierigkeiten in Deutschland sowie deren möglichen Ursachen und bietet den Anlass zur Reflexion über den Alltag von Erwachsenen mit geringen Lese- und Schreibkompetenzen.

Die Teilnehmer*innen werden für Verhaltensweisen sensibilisiert, die Hinweise auf Lese- und Schreibschwierigkeiten darstellen können, lernen aber auch Strategien kennen, diese zu überspielen. Außerdem erhalten sie Anregungen zur sensiblen Ansprache von Personen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten und lernen Beratungs- und Lernangebote für betroffene Personen kennen.

Wenn Sie ein Schulungspaket für Ihre ehrenamtlich Tätigen buchen möchten,

  • bewerben Sie die Schulung und akquirieren die Teilnehmer*innen vor Ort (mind. 10 verbindliche Anmeldungen)
  • Bei Präsenzschulungen übernehmen Sie als Veranstaltungsausrichter die Organisation sowie gegebenenfalls anfallende Kosten für die Buchung eines geeigneten Schulungsraums.

Verpflegungskosten für die Teilnehmer*innen (bei Präsenzschulungen), Honorar sowie Fahrt- und Übernachtungskosten für die*den Trainer*in werden vom vhs-Ehrenamtsportal getragen.

Interessenten wenden sich bitte per E-Mail mit dem Betreff Schulung an ehrenamtsportal@dvv-vhs.de und buchen dort ihr kostenfreies Schulungspaket. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite vhs-ehrenamtsportal.de.

CC BY SA 4.0 Lizenz vom vhs-Ehrenamtsportal

Login (0)

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich