Direkt zum Inhalt
Event Details
5 Feb
2019

Séminaire ALPHA organisé par le Comité de pilotage permanent sur l’alphabétisation des adultes

Belgium
Bruxelles
to

Vous êtes un opérateur d’alphabétisation ? Votre association/votre établissement d’Enseignement de Promotion sociale accueille un public pas ou peu scolarisé en difficulté avec la lecture et l’écriture ?

Vous avez participé à l’étude de Spiral (Université de Liège) sur l’alphabétisation des adultes et vous voulez en connaître les résultats ?

Vous avez participé à l’enquête du Comité de pilotage et vous souhaitez avoir un retour ?

 Cet événement vous intéresse :

 Ce séminaire organisé à l’occasion de la sortie du huitième Etat des lieux de l’alphabétisation vous permettra de rencontrer :

- d’autres opérateurs concernés par cette question;

- le Comité de pilotage Alpha composé de représentants des Administrations wallonnes, bruxelloises et communautaires en charge de cette politique, de représentants de Cabinets ministériels, d’experts et de représentants de Lire et Ecrire.

 

Vous trouverez ci-après un aperçu du programme de cette matinée:

 

 

programme_seminaire_alpha_5_fevrier_2019_.doc
Englisch
( Bytes - DOC)
Herunterladen 

La participation est gratuite mais l'inscription est obligatoire via ce formulaire.

Le séminaire se déroule à l’Auditorium Jacques Brel à Anderlecht, sur le campus du CERIA

 

 

Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Weiterbildung
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Personen aus der Politik
Personen aus den Medien
Themen der Veranstaltung
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich