Event Details
18 Sep
2019

Self-Hack (Dare to learn side-event)

Finland
Helsinki
to

Many times we are lost in life, and don't know the clear direction.

80% of the world’s population don’t know what they desire to do in life and a half feels like changing something but don’t know where to start.We created the Self-Hack method to give yourself time and space to think about your life and the direction you would want to take. It's based on Design Thinking, Stanford's life design principles and positive psychology. During the day we use different canvases, share experiences (with dialogue) and help each other to find the best things in life.

In this implementation we go through the traditional Self-Hack process in one day. So, you get an idea how you could integrate it in your work, no matter if it's school or corporate environment. We believe that life design is going to be really big in the future. It's for you and your people.

We have been developing this method with different communities companies and universities. For instance, now, we are doing the biggest life-design hackathon on Earth with University of Oulu to run this process to 1500 fresmen in one day.

This is a non-profit thing and we just want to help people with their lives. Because we do this out of passion, we cannot unfortunately offer any food, but everybody goes lunch by themselves.

Here is the rough outline of the day:

8.30 - 9.00 - Intro, warmups, etc. , forming first group

9:00- 9.30 - Phase 1: Emphatize (in the groups)

9.30 - 10.15 - Phase 2: Define (wheel of life, points of view, problems) + share in groups

10.15 - 11.15 - Phase 3: Ideate: Personal Life Story Map

11.15 - 12.30 - Strengths, Values + discussion 

12.30 - 13.15 Lunch Break (on your own)

13.15 - 14.15 - alternative lives exercise + purpose, worldview and worldview

14.15 - 15.00 - Phase 4: Prototype: Goals + Personal Roadmap

15.00 - 15.45 - Phase 5: Test: Pitching your future

15.45 - 16.00 Wrap up

Hope you can join us at Dare to Learn. We have only 25 spots so be fast!

Lisää Dare to Learn -viikon oheisohjelmaa.

Event Details
Status
As planned
Veranstaltungswebseite
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Organiser name
Vaikuta maailmaan tiimi / Tribe Tampere
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich