Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

Open Education Week 2021

Banner Open Education Week 2021

Vom 01. bis 05. März 2021 bietet die jährlich stattfindende Open Education Week erneut eine Gelegenheit zum weltweiten aktiven Austusch und Lernen über die neuesten Errungenschaften im Bereich der Offenen Bildung.

Die Open Education Week wurde 2012 von der Open Education Global als gemeinschaftliches, offenes Forum ins Leben gerufen, um das Bewusstsein für offene Bildung zu schärfen und die Bemühungen um offene Bildung weltweit hervorzuheben. Sie bietet Praktikern, Pädagogen und Studierenden die Möglichkeit, ein besseres Verständnis für offene Bildungspraktiken zu erlangen und sich von der Arbeit inspirieren zu lassen, die weltweit von der Community entwickelt wird.

Veranstalten Sie ihre eigene Aktivität, nehmen Sie an Aktivitäten anderer teil, tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden auf OEG Connect aus, teilen Sie ihre bevorzugten offen Bildungsressourcen oder unterstützen Sie die Community und bewerben die #OEWeek in ihren Netzwerken. Institutionen, Organisationen und Einzelpersonen aus der ganzen Welt, die sich mit offener Bildung beschäftigen oder sich für das Thema interessieren, sind herzlich eingeladen, an der Open Education Week teilzunehmen, sich zu engagieren und einen Beitrag zu leisten. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle.

Alle weiteren Informationen rund um die Open Education Week 2021 und Möglichkeiten der aktiven Teilnahme finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Login (0)
Schlagwörter

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich