chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE - E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

News

Online-Themenabend: Digitalisierung und Leben und Arbeiten auf'm Dorf

19/10/2020
von Chantal PIERLOT
Sprache: DE

Die Monate September und Oktober stehen in Ostbelgien ganz im Zeichen der Digitalisierung – konkret in Form von Projekten, Aktionen und Initiativen. Gleichzeitig wird das Potenzial der Digitalisierung diskutiert und die Notwendigkeit digitaler Lösungen und Konzepte erörtert.

  

Die Ländlichen Gilden beteiligen sich als Erwachsenenbildungsorganisation aktiv an diesem „digitalen Monat“ der Regierung, indem sie an drei Abenden das Thema Digitalisierung in Verbindung mit dem Leben auf’m Dorf in Verbindung setzen und die Chancen und Herausforderungen für den ländlichen Raum im Sachen Digitalisierung näher betrachten.

Gestartet sind sie am 23. September um 20 Uhr mit dem Thema „Digitalisierung und selbstbestimmtes alt werden auf’m Dorf“. Daruf folgte am 14. Oktober der Online-Themenabend zum Thema "Digitalisierung und Mobilität auf'm Dorf mit Prof.Dr. Bombeck  und Vertretern der VoG „Fahr mit“ aus Ostbelgien.

  

  

  

Der nächste Themenabend findet am Mittwoch, 28. Oktober um 20 Uhr zum Thema „Digitalisierung und Leben und Arbeiten auf’m Dorf“ statt.

Erneut wird der Abend von einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Henning Bombeck von der Universität Rostock eröffnet. In der Folge intervenieren André Britz (Betreiber einer Co-Working-Space in Eupen) und die Ministerin u.A. für Beschäftigung, Digitales und Medien, Frau Isabelle Weykmans. Zu guter Letzt sind natürlich alle Zuschauerinnen und Zuschauer herzlich zur Diskussion und zum Austausch eingeladen.

Unter folgendem Link können Sie sich gratis dazu schalten und gerne mitdiskutieren:

https://us02web.zoom.us/j/88478597377?pwd=SWxERFJrdldDeGM3OFJ5cmJIUUVrUT09

  

Möchten Sie mehr über die Aktivitäten der Ländliche Gilden erfahren? Dann besuchen Sie deren Webseite!

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn Share on email