Event Details
1 Dez.
2021

Online Educa Berlin (OEB Global)

Germany
Berlin
to

Online Educa Berlin (OEB) is the annual global, cross-sector conference and exhibition on digital learning and training.

The event has a unique focus, bringing you to the forefront of developments in learning technology. Since 1995, insights gained at OEB have pointed the way towards the future of learning.

Learn more at: https://oeb.global/about.

Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Konferenz
Veranstaltungswebseite
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Organiser name
Online Educa Berlin (OEB) is organised by OEB Learning Technologies Europe GmbH
Kontakt
Address
OEB Learning Technologies Europe GmbH
Leibnizstrasse 32
10625 Berlin
Germany

Web: www.oeb.global
Tel.: +49 (0)30 726 21 33 09
Email: info@oeb.global
Anzahl der Teilnehmer
> 200
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Projektträger
Personen aus der Politik
Personen aus den Medien
Ziele
Get insights on opportunities and challenges that are changing the world of learning |
Find out how to choose and use various technologies |
Discover proven practice, approaches, strategies from leading institutions and organisations |
Participate in workshops and break-out sessions with global expert speakers from different disciplines, sharing their knowledge, skills and passion |
Follow case studies presenting critical success factors and discuss innovative approaches with peers |
Connect with learning professionals from the education, workplace learning and government sectors and forge essential international contacts and partnerships |
Join us as we analyse new technologies and trends within ICT-enhanced learning and training
Erwartete Ergebnisse
OEB’s agenda will share innovative, robust and action-oriented insights into digital learning and training that deliver solutions to the most important issues for the future of education and training worldwide. The conference will offer the chance to share and access curated content and to make meaningful connections.

The event has a unique, cross-sector focus, fostering exchange between the corporate, education and public service sectors. This includes participants from multinational companies to SMEs, from higher education and research institutions to schools, from ministries to local authorities and from global IGOs to local NGOs.
Teilnahmegebühr
Ja

Users have already commented on this article

Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um zu kommentieren.

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich