Direkt zum Inhalt
Event Details
29 May
2020

Improve your competences as a volunteer manager/coordinators!

Remote Event
to

This webinar happens in the context of the project "Volunteering Management Expedition (VolExpo)", a project that aims to improve the methodological competences of volunteer managers and coordinators (both paid and unpaid) by collecting methods and tools that correspond to their skills needs from at least 9 European countries.

In this webinar, european volunteer organizations will come together to discuss valuable tools to manage and supervise volunteers. To facilitate the communication, the speakers will be speaking in English.

This event will take place on May 29 at 10.30-11.30 CET. The participation is free! 

To watch this webinar live, you can use this link: https://zoom.us/my/volexpo

 

 

Event Details
Status
As planned
Veranstaltungswebseite
EU-Projekt-Nr.
2019-1-FI01-KA204-060735
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Organiser name
Opintokeskus Sivis (coordinator)

Partners: The University of Humanities and Economics in Łodz), Poland (AHE); Cooperazione Paesi Emergenti, Italy (C.O.P.E.); Foundation for Society, Latvia; Aspect-Management and intercultural relations, Bulgaria; The European Centre for Socio-professional Integration ACTA), Romania; Innovation and Social Development Institute of Barcelos, Portugal; Büyük Ortadoğu Sağlık ve Eğitim Vakfı, Turkey (BOSEV); The Foundation of Knowledge (Hungary)
Kontakt
Kerigma is a partner organization in this project and if you have any questions or doubts, you can send us an email to europa@kerigma.pt.
Zielgruppe
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Projektträger
Ziele
The VolExpo project is expected to produce the following results: - Increased use of existing tools for volunteer management. - Volunteer managers'/coordinators' increased knowledge of these tools and increasing competence to use them in their tasks. - Increased networking opportunities for volunteer managers. - Improved volunteering experience for volunteers (adult learners)
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich