Event Details
13 Oct
2016

Foundation Seminar Series (FSS) 2016 - The impact of digitalisation on work: Building up national agendas for better implementation of digital changes

Germany
Berlin
to

The first session provided the participants with a basis to start working on the topic of digitalisation and the implications for changing work organisation, skills at work, employment and working conditions.

Eurofound researchers and relevant external experts shared findings and experiences on different aspects of the topic, as inputs to the interactive learning during the seminars.

In the first meeting, the following topics were introduced and discussed,  below:

  • Current state of play of digitalisation issues in the EU and in a selected number of Member States
  • Digitalisation challenging companies and work organisation, skills at work, the employment relationship and the working conditions and the impact on the design and delivery of public services with implications for the relationship between providers and users of services
  • The effects of technological change and digitalisation in specific sectors
  • What can be the role of social dialogue both at tripartite and bipartite level in the implementation of digital and technological change?
  • How to enhance the opportunities associated with digitalisation and avoid polarisation risks in different areas (economic, social, labour, societal,…)
  • Strengthening social dialogue as a means of anticipating and managing change: towards digital agendas at national level.

Participation is by invitation only. 

Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Weiterbildung
Organiser name
The European Foundation for the Improvement of Living and Working Conditions - Eurofound
Kontakt
information@eurofound.europa.eu
Anzahl der Teilnehmer
100 - 200
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Personen aus der Politik
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich