Direkt zum Inhalt
Event Details
10 Mar
2016

Forum régional Formation : "Formation et numérique : innovation en cours"

France
Poitiers
to

L'activité professionnelle des acteurs de l’éducation et de la formation continue, de l’orientation et de l’accompagnement vers l’emploi connaît aujourd’hui des transformations majeures. Pour examiner ces évolutions apportées par le numérique et les questions qu’elles posent, la Région Aquitaine Limousin Poitou-Charentes organise le 11e Forum formation sur le thème "Formation et numérique : innovations en cours".Il ne s'agira pas d'un colloque d’experts du numérique, mais de présenter un panorama généraliste, une invitation à échanger sur les transformations des pratiques professionnelles, et à réfléchir sur l'évolution de la société et du rapport à la connaissance. Trois conférences permettront d’aborder ces différentes dimensions. En ateliers, des acteurs de terrain témoigneront de l'impact du numérique dans le champ de l’éducation, dans les organismes de formation, dans les entreprises, dans les situations d’alternance, dans les pratiques de conseil en orientation… Le Forum se déroulera le jeudi 10 mars 2016 de 9h à 17h30 à Poitiers (Université de Droit et des Sciences Sociales - Bâtiment A1 - Amphi Cornu). 

Télécharger le programme de la journée, la présentation détaillée des ateliers et le formulaire d'inscription en ligne 

Event Details
Status
As planned
Organiser name
ARF Agence Régionale de la formation tout au long de la vie Poitou-Charentes
Région Aquitaine Limousin Poitou-Charentes
Kontakt
http://enquetes.arftlv.org/index.php/153469
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Personen aus der Politik
Personen aus den Medien
Themen der Veranstaltung
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich