Event Details
21 Nov
2019

Formation - Se gérer dans le temps pour en gagner

Luxembourg
STRASSEN
to

Quoi que vous ayez à faire, une journée aura toujours 24h…

A vous de vous gérer dans ces 24h pour optimiser au mieux votre temps et profiter de chaque moment, sans stress et avec beaucoup de plaisir.

Des lois sur la gestion du temps vous en connaissez certainement, mais les utilisez vous à bon escient ? Changez votre manière de faire… Tant qu’il vous reste du temps, nous vous guiderons…

Objectifs pédagogiques

  • Appréhender son rapport au temps
  • Maintenir son équilibre entre ses différents rôles
  • Définir ses priorités
  • Gérer le quotidien

La formation a lieu sur une journée avec une séance de coaching individuel : le 21 novembre (+ coaching le 04 ou 05 décembre).

La journée de formation a lieu dans nos locaux (30 rue de l'Industrie L-8069 STRASSEN) et la séance de coaching peuvent éventuellement avoir lieu dans l'entreprise du participant.

Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Weiterbildung
Veranstaltungswebseite
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Organiser name
Feeling Formation & Coaching
Kontakt
Feeling Formation & Coaching
30 rue de l'industrie
L8069 STRASSEN
+352 26 311 008
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Projektträger
Personen aus der Politik
Personen aus den Medien
Ziele
Développer son efficience
Erwartete Ergebnisse
Appréhender son rapport au temps
Maintenir son équilibre entre ses différents rôles
Définir ses priorités
Gérer le quotidien
Anerkennung / Teilnahmebestätigung
Attestation de formation
Teilnahmegebühr
Ja

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich