Direkt zum Inhalt
Event Details
19 Dec
2019

Fachveranstaltung in Wien: Arbeitsmarktintegration von MigrantInnen und Flüchtlingen - rechtliche Rahmenbedingungen und Unterstützungsangebote

Austria
Wien
to

In den letzten beiden Jahren haben sich die arbeitsmarktpolitischen Unterstützungsangebote für Zugewanderte immer wieder verändert. Auch neue rechtliche Rahmenbedingungen (Integrations-, Sozialhilfe-Grundsatz-, Anerkennungs- und Bewertungsgesetz) und arbeitsmarktpolitische Zielvorgaben wurden beschlossen. Die Information über diese Veränderungen sowie die Diskussion der damit verbundenen Folgen für die praktische Arbeit stehen im Zentrum dieser Veranstaltung.

Anita Erhard, AMS Wien informiert über die aktuellen arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen für Flüchtlinge und MigrantInnen und gibt einen Ausblick in das Jahr 2020. Die seit 2013 aktiven Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) berichten über ihr Angebot an Anerkennungsberatung und bisherige Erfahrungen.

Wann:

Donnerstag, 19. Dezember 2019, ab 13:30 bis 16:30 Einlass 13:30 - Beginn 14:00

Wo:

Arbeiterkammer Wien (Gebäude BP2) 1040 Wien, Plößlgasse 2, 6. Stock

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis 13. Dezember 2019 per E-Mail ersucht: anlaufstellenkoordination@migrant.at.

Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Konferenz
Veranstaltungswebseite
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Organiser name
Koordination der österreichischen Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST) des Beratungszentrums für Migranten und Migrantinnen in Wien, AMS Wien und AK Wien
Registration URL
Kontakt
anlaufstellenkoordination@migrant.at
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich