European Commission logo
Ein Konto erstellen
Event Details
16 Febr.
2023

EU Projekte: Ist da Platz für Kreativität?

Österreich
Wien
to

Sie interessieren sich für EU-Projektmanagement und möchten sich mit kreativen Ansätzen für Projektentwicklung und Implementierung auseinandersetzen? Dann registrieren Sie sich jetzt für eine Teilnahme an unserem Workshop und Fachaustausch.

Creative Change ist ein durch Erasmus+ kofinanziertes Projekt mit dem Ziel, EU-Projektmanegemnt kreativer und kollaborativer zu gestalten. Am 16. Februar von 15:30 bis 18:30 laden wir ins TOP-Lokal, um die Ergebnisse des Projekts vorzustellen und gemeinsam der Frage nachzugehen, wieviel Kreativität in EU-Projekten Platz hat.

Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten aber um Anmeldung.

Einladung.
Event Details
Status
As planned
Veranstaltungswebseite
EU-Projekt-Nr.
2020-1-AT01-KA227-ADU-092553
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Hybrid event
Nein
Organiser name
die Berater®
Zielgruppe
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Projektträger
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

Online Diskussion Umschulung & Höherqualifizierung: Förderung der generationenübergreifenden Zusammenarbeit

Nehmen Sie an dieser Online-Diskussion teil, in der wir untersuchen werden, warum und wie wir in den verschiedenen Sektoren oder Altersgruppen eine Umschulung und Höherqualifizierung anstreben müssen.

Zusätzlich

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich