chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

News

Erasmus+-Programm auch 2018 in Großbritannien

17/05/2017
Sprache: DE

Der Brexit ist beschlossen und wird sich auch auf die länderübergreifende Zusammenarbeit im Bildungsbereich auswirken. Noch ist Großbritannien aber EU-Mitglied, endgültige Termine für das Ende europäisch-britischer Projekte gibt es noch nicht.

Für die Durchführung von Maßnahmen im Rahmen des Erasmus+Programms sorgte die Nationale Agentur für Erasmus+ in Großbritannien im April für Klarheit: Wie der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) auf seiner Website meldet, verbleibt Großbritannien für 2018 vollumfänglich im Erasmus+-Programm. Alle Fördermöglichkeiten sollen erhalten bleiben. Für die Programm-Teilnehmer aus Großbritannien bedeutet dies, dass auch im kommenden Jahr geplante Programme stattfinden.

Weiter berichtet der DAAD, dass die britische Nationale Agentur einen Verbleib Großbritanniens im Erasmus+-Programm bis 2020 befürworte.

Die vollständige Meldung des DAAD finden Sie hier.

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn