Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

EPALE-Diskussion: Wie kann die Erwachsenenbildung zu Umweltbewusstsein beitragen?

EPALE Online Diskussion

  

Wir laden Sie herzlich zu unserer mehrsprachigen Diskussion ein

Im Rahmen des Themenschwerpunkts, der von Januar bis März 2020 auf Umweltbewusstsein und Umweltschutz liegt, organisiert EPALE eine Online-Diskussion darüber, wie im Bereich der Erwachsenenbildung zu Umweltbewusstsein beigetragen werden kann.

Die Diskussion findet am 18. März von 10.00 bis 16.00 Uhr auf dieser Seite statt und wird von dem EPALE-Themenkoordinator Altheo Valentini und der EPALE-Content-Assistentin Claudia D'Eramo moderiert.

► Teilen Sie Ihre Erfahrungen, Tipps, Fallstudien und bewährten Verfahren zum Thema mit der EPALE-Community!

Waren Sie an erfolgreichen Projekten zum Thema Umweltschutz und Umweltbewusstsein durch Erwachsenenbildung beteiligt oder haben einschlägige Methoden entwickelt, die auf die Stärkung des Umweltbewusstseins bzw. dessen Herausbildung im Bereich der Erwachsenenbildung abzielten? Berichten Sie uns davon in den Kommentaren!

Bei der Diskussion am 18. März geht es um folgende Themen:

  • Kennen Sie die Agenda 2030 der Vereinten Nationen und die dazugehörigen 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung? Tragen Sie zu deren Erreichen bei?
  • Was können wir tun, um die erwachsene Bevölkerung für den Klimawandel und die globale Erwärmung zu sensibilisieren und sie darin zu bestärken, etwas dagegen zu unternehmen?
  • Nachhaltiges Management von Organisationen der Erwachsenenbildung... von der CO2-Bilanz bis zum digitalen Fußabdruck.
  • Stellen Sie Ihre bewährten Verfahren im Bereich Umweltbildung und Weltbürgertum vor!
  • Aufbau lokal engagierter Gemeinschaften mit Blick für die internationale Ebene.

► Die Kommentarfunktion wird bereits am 16. März geöffnet sein, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich vorab vorstellen oder Kommentare posten können.

Diskutieren Sie auf dieser Seite mit der europäischen Erwachsenenbildungs-Community!

Login (2)

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich

Nächste Veranstaltungen