chevron-down chevron-left chevron-right chevron-up home circle comment double-caret-left double-caret-right like like2 twitter epale-arrow-up text-bubble cloud stop caret-down caret-up caret-left caret-right file-text

EPALE

E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

 
 

News

Entwicklung neuer Modelle für arbeitsplatzbezogenes Lernen in Slowenien

15/03/2016
Sprache: DE
Document available also in: EN

In diesem Projekt mit dem Titel “New WBL” entwickeln neun Partner in fünf europäischen Ländern Modelle für arbeitsplatzbezogenes Lernen als Instrument der Politikberatung. Beteiligte Länder sind Slowenien, Bulgarien und Lettland. Ziel des Projekts ist es, diese Länder in die Lage zu versetzen Reformen im Bereich der beruflichen Aus- und Fortbildung voranzubringen. Arbeitsplatzbezogenes Lernen soll in Zukunft deutlich stärker integriert werden. Um den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden, ist geplant, nicht nach einem einheitlichen Modell zu suchen, sondern drei verschiedene Zugänge zu ermitteln. So können unterschiedliche nationale oder auch regionale Anforderungen und Ansprüche des Sektors passgenauer bedient werden. Geplant sind eine Analyse der existierende nationalen Berufsaus- und -fortbildungssysteme und ein Überblick zum Arbeitsmarkt der drei Länder. Informationsreisen werden nach Deutschland und Finnland gehen. Schließlich sollen drei Modelle zur Integration von arbeitsplatzbezogenem Lernen in die berufliche Aus- und Fortbildung entwickelt werden. Projektpartner sind: Slowenische Industrie- und Handelskammer (Projektleitung), Slowenisches Institut für berufliche Aus- und Weiterbildung (CPI), Arbeitgeberverband/Lettland, Nationales Zentrum für Bildung/Lettland, Institute for Initial and Continuing Training of Persons in International Organisations (ITIPO)/Bulgarien, Industrie- und Handelskammer Dobritsch/Bulgarien, Regional Inspectorate of Education/Bulgarien, Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)/Deutschland, WinNova Vocational Training Centre/Finnland. Weiter Informationen bietet die "New WBL"-Homepage.

Share on Facebook Share on Twitter Epale SoundCloud Share on LinkedIn