Direkt zum Inhalt
Event Details
5 Apr
2019

Digital und teilbar: Lehren und Lernen mit offenen Bildungsmaterialien

Germany
Bonn

Was sind offene Bildungsmaterialien, auch Open Educational Resources (OER) genannt? Wo findet man sie? Wie stellt man offene Bildungsmaterialien her? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sollte man beachten? Und warum überhaupt sollte man seine Bildungspraxis offen gestalten?

Diese und alle Fragen, die Sie mitbringen, beantworten wir beim OER-Fachtag von EPALE Deutschland, OERInfo und Wikimedia Deutschland e. V..

Es erwartet Sie ein vielfältiges Programm mit Workshops und einem Mini-Barcamp, in dem Sie eigene Themen oder Materialien selbstgesteuert in einer Session bearbeiten können. Natürlich gibt es auch genügend Raum und Zeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Da wir viel praktisch arbeiten werden, bringen Sie bitte Ihren eigenen Laptop oder Tablet mit.

Wann?                05. April 2019

Wo?                    Bonn

Für wen?            Für 40 Menschen aus der Erwachsenen-, Berufs- und Weiterbildung, die mehr über offene Bildungspraktiken und Materialien erfahren möchten (aus anderen Bereichen auf Anfrage)

Anmeldung jetzt per E-Mail an epale[at]bibb.de

Weitere Informationen auf EPALE in der Praxis-Community Digital und teilbar: Offene Bildungspraxis

Die Veranstaltung findet statt mit freundlicher Unterstützung des eBildungslabor und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen sowie der finanziellen Unterstützung durch das EU-Programm Erasmus+.

Event Details
Status
As planned
Art der Veranstaltung
Weiterbildung
Art des Veranstalters
NKS-Veranstaltung
Organiser name
EPALE Deutschland
OERInfo
Wikimedia Deutschland e. V.
Kontakt
EPALE Deutschland: epale[at]bibb.de
Anzahl der Teilnehmer
< 100
Zielgruppe
Wissenschaftler, Studenten, Forscher auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung
Einrichtungen und Netzwerke der Erwachsenenbildung
Projektträger
Teilnahmegebühr
Nein
Tags

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich