Direkt zum Inhalt
Event Details
18 Feb
2020

Dialogo tra psicoanalisi, medicina, carcere, nella città e nell'istituzione

Italy
Milano
to

Il Municipio 5 di Milano in collaborazione con Bambinisenzasbarre ospita un ciclo di seminari nel 2020. I seminari nascono dalla proposta di Bambinisenzasbarre di uscire dalla sua pratica fuori e dentro le mura del carcere per dialogare con il territorio coinvolgendo, nella costruzione del programma, altri soggetti con cui condivide un intento comune in interventi sociali e pratiche di cura. Una proposta di passare da dentro le proprie mura – mentali, fisiche, istituzionali – agli spazi fuori di sé.

Il programma prevede temi cruciali della quotidianità e della vita sociale, propone visioni teoriche e di cura, materiali di ricerca, scenari possibili.

Da qui l’occasione di interrogare la psicoanalisi insieme alla medicina, l’antropologia, le neuroscienze, l’etnopsichiatria, per incontrare la questione del soggetto e il lavoro delle istituzioni, tenendo conto anche della formazione e della trasmissione del sapere.

Un programma che richiede il riconoscimento della complessità dei discorsi e delle materie, l’interazione delle forme di vita con i saperi e con la teoria.

Gli incontri si terranno presso il Municipio 5 del Comune di Milano, Sala Consigliare, viale Tibaldi 41, il martedì, ore 20.30- 22.30

------------------------------------------------

Scarica il Programma:

Event Details
Status
As planned
Art des Veranstalters
Andere Veranstaltung
Organiser name
Bambinisenzasbarre e Municipio 5 di Milano
Kontakt
Per informazioni e contatti 349-4493-857 – 393-8814-575
Themen der Veranstaltung
Teilnahmegebühr
Nein

Sie haben von einer neuen Veranstaltung gehört?

Zögern Sie nicht! Klicken Sie auf den untenstehenden Link und schlagen Sie jetzt eine Veranstaltung vor!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich