Direkt zum Inhalt
News
Neuigkeiten

Community-Call zur OER-Strategie am 4.3.21

Der Beitrag wurde von  DOMINIK THEIS auf der Webseite des Bündnis Freie Bildung am 2. März 2021 veröffentlicht und steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland (CC BY 3.0 DE) Lizenz.


CC-BY Bündnis Freie Bildung - 4-3-2-1 OER-Strategie
Am 4.3.21 laden wir alle Interessierten herzlich zu einem Austausch zur OER-Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ein. 

Erst letzte Woche verkündete die Bundesregierung die Initiative Digitale Bildung. Gleichzeitig erarbeitet das BMBF gerade gemeinsam mit der Open-Education- und Open-Source-Community eine Strategie zur bundesweiten Förderung von offenen Bildungsmaterialien.

Nachdem schriftlicher Input von Vertreter*innen der Bildungspraxis und Zivilgesellschaft eingeholt wurde, möchten wir jetzt in Erfahrung bringen, was mit diesen Eingaben passiert und wo das BMBF gerade steht. In einer offenen Diskussion bieten wir allen Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und mit Detlef Reuter (BMBF-Referent im Referat 323 – Infrastrukturförderung Schule), Birke Bull-Bischoff (DIE LINKE) , Jöran Muuß-Merholz (Agentur J&K, Team OERcamp) und Anja Lorenz (Technische Hochschule Lübeck) ins Gespräch zu kommen. Die Open Education Week bietet hierfür das perfekte Forum.

Speaker*innen: 

Moderation: 

Ablauf: 

  • 16:00 – 16:30 Uhr: Eröffnung und Input der Speaker*innen
  • 16:30 – 16:50 Uhr: Q&A mit Speaker*innen
  • 16:50 – 17:30 Uhr: Austausch in Kleingruppen
  • 17:30 – 17:50 Uhr: Präsentation der Diskussionsergebnisse
  • 17:50 – 18:30 Uhr: Ausklang und Networking

 

JETZT ANMELDEN!

https://www.wikimedia.de/projects/buendnis-freie-bildung/

Login (0)

Sie möchten einen Artikel schreiben?

Zögern Sie nicht!

Klicken Sie unten auf den Link und beginnen Sie mit einem neuen Artikel!

Neueste Diskussionen

EPALE 2021 Schwerpunktthemen. Fangen wir an!

Das vor uns liegende Jahr wird wahrscheinlich wieder sehr intensiv, und daher laden wir Sie ein, es mit Ihren Beiträgen und Ihrer Expertise zu bereichern. Beginnen Sie doch einfach, indem Sie an unserer Online-Diskussion teilnehmen. The Online-Diskussion findet am Dienstag, dem 09. März 2021 zwischen 10.00 und 16.00 Uhr statt. The schriftliche Diskussion wird mit einem vorgeschalteten Livestream eröffnet, der die Themenschwerpunkte für 2021 vorstellt. Die Hosts sind Gina Ebner und Aleksandra Kozyra von EAEA im Namen der EPALE Redaktion. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Vermittlung von Grundkompetenzen

Grundkompetenzen sind transversal. Sie sind nicht nur relevant für die Bildungspolitik,  sondern auch für Beschäftigungs-, Gesundheits-, Sozial- und Umweltpolitiken. Der Aufbau schlüssiger Politikmaßnahmen, die Menschen mit Grundbildungsbedürfnissen unterstützen, ist notwenig, um die Gesellschaft resilienter und inklusiver zu gestalten. Nehmen Sie an der Online-Diskussion teil, die am 16. und 17. September jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr auf dieser Seite stattfindet. Die Diskussion wird von den EPALE Thematischen Koordinatoren für Grundkompetenzen, EBSN, moderiert. 

Zusätzlich

EPALE Diskussion: Die Zukunft der Erwachsenenbildung

Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, lädt EPALE von 10.00 - 16.00 Uhr zu einer Online Diskussion zur Zukunft der Erwachsenenbildung ein. Wir wollen über die Zukunft des Bildungssektors Erwachsenenbildung sowie die neuen Chancen und Herausforderungen diskutieren. Gina Ebner, EPALE-Expertin und Generalsekretärin der EAEA, moderiert die Diskussion.

Zusätzlich